PLAYNATION NEWS Guild Wars 2

Guild Wars 2 - Massive Änderungen am WvW-Modus

Von Christian Liebert - News vom 22.05.2015, 11:57 Uhr
Guild Wars 2 Screenshot

Auf der offiziellen Webseite von Guild Wars 2 hat Entwickler ArenaNet einen frischen Blogpost bezüglich des Aufwertungssystems im Welt gegen Welt veröffentlicht. Dabei gibt es einige Veräderungen am WvW-Konzept.

Mit der kommenden Erweiterung Heart of Thorns bekommt Guild Wars 2 nicht nur ein neues Gebiet, eine neue Klasse, frische Quests, Dungeons und Ausrüstung spendiert. Es wird auch einige Änderungen an bestehenden Systemen geben. Unter anderem auch an den Aufwertungen um Welt-gegen-Welt-PvP (WvW). Wie diese aussehen werden, hat ArenaNets Tyler Bearce nun in einem offiziellen Blogposting bekannt gegeben.

► Für das Aufwerten müssen keine Vorräte mehr aufgewendet werden.

► Die Lagerkapazität für Vorräte und die Größe der Vorratslieferungen werden reduziert.

► Das Aufwerten kostet kein Gold mehr.

► Einzelne Aufwertungsoptionen werden jetzt in Rängen zusammengefasst.

► Das Aufwerten auf den nächsten Rang geschieht automatisch nach einer bestimmten Zeit.

► Es gibt zwei Ränge für Lager und drei für alle anderen Ziele.

► Je höher der Rang, auf den aufgewertet werden soll, desto länger benötigt die Aufwertung.

► Mit jeder Lieferung einer Dolyak-Karawane wird die verbleibende Zeit um einen bestimmten Wert verkürzt.

► Die für eine vollständige Aufwertung eines Ziels benötigte Zeit bleibt in etwa gleich.

Die Anzahl der Eigenschaftenränge von „Wachenschinder“ und „Verteidigung gegen Wachen“ wurde von 10 auf 5 reduziert.

„Angewandte Tapferkeit“ und „ Angewandte Stärke“ wurden aus den Eigenschaftenreihen „Verteidigung gegen Wachen“ und „Wachenschinder“ entfernt.

Eigenschaftenreihen mit einem Bonus von 1% bis 5% erhalten jetzt einen Bonus von 2% bis 10%.

Die Gesamtkosten der Belagerungswaffen-Eigenschaftenreihen wurden von 75 Punkten auf 60 Punkte gesenkt.

Die Gesamtkosten der Eigenschaftenreihe „Vorrats-Tragekapazität“ wurde von 300 Punkten auf 145 Punkte gesenkt.

„Nachschubmeister“ und „Schrecken der Söldner“ bleiben unverändert bei 15 Punkten.

Alle Fortschrittspfade für Eigenschaften mit fünf Rängen wurden vereinheitlicht und umfassen nun 35 Punkte.

Alle Fortschrittspfade für Eigenschaften mit vier Rängen wurden vereinheitlicht und umfassen nun 15 Punkte.

Den kompletten Beitrag könnt ihr auf der Webseite von Guild Wars 2 nachlesen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Guild Wars 2

Guild Wars 2 Guild Wars 2 - 'Lodernde Flammen' im spektakulären Teaser-Trailer Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Schwere Probleme nach Update - dafür hagelt es Geschenke Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Hacker verrät sich selbst und zeigt damit Lücken im System Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Game Director verlässt ArenaNet Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Heart of Thorns Maguuma Flythrough Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Heart of Thorns Ankündigungstrailer Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus