PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Rockstar Games spricht über das Steuerungs-System

Von Dustin Martin - News vom 10.07.2013, 00:10 Uhr
GTA 5 Screenshot

In einem Interview äußert sich Rockstar Games nun über das überarbeitete Steuerungs-System in GTA 5. Der Umgang mit der Waffe soll demnach das „flüssigste Gameplay aller Zeiten“ darstellen, Grand Theft Auto 5 habe sich an Max Payne 3 & Co. orientiert.

Für viele Spieler war die Steuerung in den Vorgängern von GTA 5 ein großer Kritikpunkt. Rockstar Games habe dies erkannt und überarbeitete das sogenannte „Gunplay“, sodass es für die Entwickler nun das beste je da gewesene ist. In einem Interview mit dem Associate Technical Director und Combat Designer Phil Hooker gibt man genauere Details zum neuen System.

So habe man ernorm viel Arbeit in die Überarbeitung des Systems gesteckt, die Animationen, die Steuerung beim Zielen und die Kameraführung wurde perfektioniert. Es sollen neue Möglichkeiten geboten werden, welche es in dieser Art bisher noch nicht in einem Open World-Titel gab.

GTA 5 ist Mischung aus First Person-Shooter und Third Person-Action

Beim Schießen werde es sich anfühlen, als wäre man in einem First Person-Shooter, währenddessen das Gameplay an sich in gewohnter Third Person-Sichtweise stattfindet. Im Gameplay-Video, welches kürzlich veröffentlicht wurde, konnte man dies in einer Szene beobachten.

Hooker gibt zu, dass man sich selbstverständlich auch an anderen Rockstar Games-Spielen orientiert habe. Bei der Entwicklung von GTA 5 habe man sich immer noch auf der Grand Theft Auto-Basis gehalten, Erfahrungen und Vorteile aus beispielsweise Red Dead Redemption und Max Payne 3 jedoch auch bedacht.

Drei verschiedene Ziel-Modi

Die Schießereien und Chaos-Schuss-Szenen werden in GTA 5 so dynamisch wie nur möglich sein. Das Gunplay wurde auf eine neue Ebene gehoben, die flüssigen Animationen und Steuerungswechsel sind Teil des Systems. Man unterscheidet dabei jedoch immer noch unter drei Modi: unterstütztes Zielen, klassisches GTA-Zielen und freies Zielen.

Zu den weiteren Funktionen gehört auch der Timer („Wecker“) beim Anvisieren im Spiel. Es wird zukünftig nicht mehr reichen, nur „zu halten und zu schießen, bis das Ziel tot ist“. Die Animationen und die Steuerung werden jedoch so dynamisch sein, dass dies kein Problem sei, man wollte „taktische“ Elemente mit in GTA 5 bringen.

Rockstar Games zeigt Neues: Gameplay-Video & Screenshots

Wer das erste Gameplay zu Grand Theft Auto 5 noch nicht gesehen hat, sollte sich das Video vom offiziellen Rockstar Games-Kanal nicht entgehen lassen. Auch die neuen Screenshots, welche im Zuge des Videos veröffentlicht wurden, sollten sich Fans anschauen.

Entwickler Rockstar Games denkt, GTA 5 habe das flüssigste Kampf-System aller Zeiten.

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II und Benefactor Terrorbyte kommen morgen GTA 5 GTA 5 - Viele weitere Inhalte sollen laut Take-Two noch folgen GTA 5 GTA 5 - B-11 Strikeforce jetzt verfügbar und neuer Resident-DJ GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II könnte bald ins Spiel finden GTA 5 GTA 5 - Solomuns offizielles Musikvideo zu "Customer Is King" GTA 5 GTA 5 - Die Nachtclubs kommen! Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus