PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Produzent Benzies verklagt Rockstar Games auf 150 Mio. US-Dollar

Von Ben Brüninghaus - News vom 15.04.2016, 11:54 Uhr
GTA 5 Screenshot

Der Mitbegründer und Produzent von GTA , Leslie Benzies, hat Rockstar Games nun auf satte 150 Mio. US-Dollar verklagt. Grund dafür seien Tantiemen, die ihm vertraglich zustünden, aber verwehrt blieben. 

Leslie Benzies, der GTA V-Produzent, verließ im Januar das Studio Rockstar North und ließ sein Amt als Firmen-Präsident hinter sich. Das Verlassen des Unternehmens lief allerdings nicht ganz reibungslos ab und so verklagte er Rockstar Games auf 150 Mio. US-Dollar. Als Grund angeführt werden hier Tantiemen, die ihm verwehrt wurden, obgleich sie ihm seiner Aussage zufolge vertraglich zustünden. Er stützt sich hierbei auf eine Vereinbarung, die Rockstar und der Publisher Take 2 mit den beiden Rockstar-Gründern Sam und Dan Houser, sowie Benzies getroffen hätten. Diese besagt, dass ihm die gleiche Vergütung zustünde, wie den Gründern des Unternehmens. 

Weiter führt er an, dass man ihn zu einer langen Auszeit gedrängt hätte, nur um ihn schließlich aus dem Unternehmen zu entlassen. Seine Schlüsselkarte sei im April 2015 bereits deaktiviert worden, als er wieder an seinem Arbeitsplatz erscheinen wollte. Im Anschluss wurde er vom Rockstar-Manager gefeuert. 

Rockstar hat bereits reagiert und eine Gegenklage eingereicht. Diese wirft Benzies Vertragsbruch vor, da er das Unternehmen ohne schlüssigen Grund verlassen hätte. Demnach dürfe er keine Zahlung erhalten. Die außergerichtliche Schlichtung des Falles konnte nicht erzielt werden, da seine Klage laut Aussagen gegen die vertraglichen Auflagen verstoße. 

Die Kollegen von Rockstar Games geben nun weiter an, dass ein Vertrag der Houser-Grüder und Benzies keine zusätzlichen Zahlungen beinhalte. Die Forderungen Benzies wären demnach 'schlichtweg bizarr' und sie sehen dies als persönliche Enttäuschung, da er nur den Versuch unternehme, sich selbst zu bereichern. 

GTA V: Hot Coffee-Mod ermöglicht Sex 

Die Modder-Community darf sich abermals um eine weitere Modifikation freuen. Die Hot Coffee-Mod ermöglicht es den Spielern sexuelle Handlungen auf öffentlicher Straße zu vollziehen. Allerdings handelt es ich hierbei lediglich um anzügliche Charakter-Animationen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II und Benefactor Terrorbyte kommen morgen GTA 5 GTA 5 - Viele weitere Inhalte sollen laut Take-Two noch folgen GTA 5 GTA 5 - B-11 Strikeforce jetzt verfügbar und neuer Resident-DJ GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II könnte bald ins Spiel finden GTA 5 GTA 5 - Solomuns offizielles Musikvideo zu "Customer Is King" GTA 5 GTA 5 - Die Nachtclubs kommen! PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!