PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Petition fordert das Verhindern einer PC-Version

Von Dennis Werth - News vom 11.09.2013, 11:49 Uhr
GTA 5 Screenshot

In einer Woche erscheint die Konsolen-Version von GTA 5. Demnach kaum verwunderlich, dass der Aufschrei der PC-Spieler immer größer wird. Doch nun fordert eine Gruppe das Verhindern einer Rechner-Fassung.

In den letzten Wochen und Monaten berichteten wir des Öfteren darüber, dass zahlreiche Spieler eine PC-Petition unterschrieben, die Grand Theft Auto 5 auf den heimischen Rechner bringen soll. Rund 340.000 Teilnehmer sind sich einig, dass Rockstar eine Version umsetzen soll.

Umso interessanter, dass kürzlich eine neue Petition startete, die das Gegenteil von dem behauptet, was viele Spieler fordern. So soll Rockstar Games laut der 50 Unterzeichner auf eine Fassung verzichten, um zu verdeutlichen, dass Raubkopien mehr als unerwünscht sind. Logischerweise brach eine hitzige Diskussion aus, die ihr unter diesen Zeilen verfolgen könnt.

Rockstar Games wird GTA 5 am 17. September 2013 für die PlayStation 3 und Xbox 360 auf den Markt bringen. Die PC-Version ist weiterhin unangekündigt.

Rockstar Games soll laut einer Petition auf eine PC-Version verzichten

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II und Benefactor Terrorbyte kommen morgen GTA 5 GTA 5 - Viele weitere Inhalte sollen laut Take-Two noch folgen GTA 5 GTA 5 - B-11 Strikeforce jetzt verfügbar und neuer Resident-DJ GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II könnte bald ins Spiel finden GTA 5 GTA 5 - Solomuns offizielles Musikvideo zu "Customer Is King" GTA 5 GTA 5 - Die Nachtclubs kommen! Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September