PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Neuer DLC könnte Casinos beinhalten

Von Wladislav Sidorov - News vom 27.11.2013, 19:57 Uhr
GTA 5 Screenshot

Die Stadt von Los Santos könnte in Kürze diverse weitere Freizeitaktivitäten bekommen. In Audio-Dateien, die NeoGAF-Nutzer im vor einer Woche erschienenen Beach Bum-DLC entdeckt haben, wird unter anderem ein neues Paradies für Glücksspiel-Freunde angedeutet.

In der vergangenen Woche veröffentlichte Rockstar Games ein kostenloses Erweiterungspack für den Singleplayer- und Multiplayermodus von Grand Theft Auto: V. Der Beach Bum-DLC fügte zahlreiche neue Features, darunter mehrere neue Minigames, Waffen und Fahrzeuge, zum Spiel hinzu.

Laut einem Thread bei NeoGAF sind in diesem Update jedoch auch diverse Audiodateien enthalten, die es zwar nicht ins Spiel geschafft haben, jedoch Hinweise für ein weiteres DLC enthalten. Diese beinhalten zahlreiche Aussagen von Ingame-Charakteren, in denen es um ein neues Casino in der Stadt, Rennen mit aufgerüsteten Autos sowie Indoor Track Racing geht. Zudem erwähnen die Passanten neue Kamera-Funktionen und Missionen, in denen man andere Charaktere ausspionieren muss.
 
Eine offizielle Bestätigung seitens Rockstar gibt es zurzeit noch nicht. Falls es mehr Informationen geben sollte, erfahrt ihr dies selbstverständlich bei uns.
 

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - Viele weitere Inhalte sollen laut Take-Two noch folgen GTA 5 GTA 5 - B-11 Strikeforce jetzt verfügbar und neuer Resident-DJ GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II könnte bald ins Spiel finden GTA 5 GTA 5 - Stein-Kriegsbeil kann jetzt für Red Dead Redemption 2 freigeschaltet werden GTA 5 GTA 5 - Solomuns offizielles Musikvideo zu "Customer Is King" GTA 5 GTA 5 - Die Nachtclubs kommen! The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild