PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Angebliche Banns wegen FOV-Mods [Update]

Von Patrik Hasberg - News vom 30.04.2015, 14:59 Uhr
GTA 5 Screenshot

Einige Spieler berichten davon, dass die Nutzung der sogenannten FOV-Mods in GTA Online, die das angezeigte Sichtfeld erweitert, einen Account-Bann nach sich gezogen hat.

Update (30. April 2015): Offensichtlich gibt es nun erste Beweise dafür, dass Rockstar Games tatsächlich mehrere Accounts vorübergehend gesperrt hat. Auf Reddit.com ist jetzt ein Screenshot einer von dem Entwickler versendeten Support-Mail aufgetaucht. Darin heißt es, dass der entsprechende Account temporär vom Online-Spielbetrieb ausgeschossen worden ist, da er gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen habe. Laut des Berichts dauert die Sperrung allerdings lediglich zwei Wochen an und der Einzelspieler-Modus kann weiterhin genutzt werden.

Originalmeldung: Rockstar Games Einstellung bezüglich Modifikationen in GTA 5 ist nach wie vor nicht ganz einsichtig und getätigte Aussagen waren eher schwammig, als das sie eine klare Linie aufgezeigt hätten. Gerade in GTA Online möchte man allerdings anscheinend gegen Spieler vorgehen, die Mods nutzen, die vom Spielerlebnis ablenken oder negative Auswirkungen auf die gesamte Community haben. Welche Mods dazu zählen und welche nicht, liegt im Ermessen des Entwicklers und Publishers.

Wie nun jedoch zahlreiche Nutzer des Social-News-Aggregators Reddit berichten, seien in den vergangenen Stunden zahlreiche Spieler mit einer aktivierten FOV-Mod aus dem Spiel gebannt worden. Die FOV-Mod stellt eigentlich nur einen kleinen Eingriff in das Spiel dar und verändert das angezeigte Sichtfeld. Andere Mods haben die Spieler laut eigener Aussage hingegen in GTA Online nicht benutzt.

Rockstar Games entgegnete, dass die Erweiterung des Sichtfeldes keinen Bann nach sich ziehen würde - solange andere Spieler dadurch nicht beeinträchtigt werden.

Der Ersteller der entsprechenden Mod schreibt, dass das Programm den Spielspeicher verändert und somit auch als Cheat angesehen werden könnte. Automatische Cheat-Erkennungs-Programme könnten Spieler aufgrund einer solchen Mod also durchaus bannen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, lässt die Finger von solchen Mods. Schließlich gibt es genügend Modifikationen, die ausschließlich für den Einzelspieler-Modus gedacht sind und sich, sobald der Spieler zu GTA Online wechselt, automatisch deaktivieren.

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II und Benefactor Terrorbyte kommen morgen GTA 5 GTA 5 - Viele weitere Inhalte sollen laut Take-Two noch folgen GTA 5 GTA 5 - B-11 Strikeforce jetzt verfügbar und neuer Resident-DJ GTA 5 GTA 5 - Fliegendes Motorrad Oppressor MK II könnte bald ins Spiel finden GTA 5 GTA 5 - Solomuns offizielles Musikvideo zu "Customer Is King" GTA 5 GTA 5 - Die Nachtclubs kommen! PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!