PLAYNATION NEWS GTA 4

GTA 4 - Zelnick: Gegen jährliche Ableger!

Von Redaktion PlayNation - News vom 02.12.2010, 18:24 Uhr

Strauss Zelnick stand der internationalen Nachrichtenagentur "Reuters" nun in einem Interview Rede und Antwort. 

Darin verriet der CEO von Take-Two Interactive einige interessante Dinge. Darunter auch, dass man seitens Take-Two nicht plant, firmeneigene Hitserien wie Grand Theft Auto oder Red Dead jedes Jahr mit einem neuen Ableger zu versehen. Bestes Beispiel: Grand Theft Auto. Der letzte Ableger war Teil vier im April 2008. Seit Anfang des Jahres gab es immer wieder Gerüchte um die Ankündigung von Teil fünf, diese blieb bislang aus. 

 

10.1.21.109-image18AA_tif_jpgcopy

Weitere GTA IV Screenshots 

Zelnick ist der Meinung, das man jährlichen Updates der Serien die Qualität und auch die Lust der Spieler am Franchise verloren geht. Er fügte noch hinzu, dass Take-Two Interactive finanziell nicht mehr an Grand Theft Auto gebunden ist, wie es noch vor fünf Jahren der Fall war. 

Wir wünschen uns dennoch eine baldige Ankündigung zu GTA V.  

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 4

GTA 4 GTA 4 - Rockstar Games muss Songs aus Soundtrack entfernen GTA 4 GTA 4 - Xbox 360-Version auf Xbox One spielen GTA 4 GTA 4 - Neuer offizieller Patch von Rockstar GTA 4 GTA 4 - Mit Mods so schön wie die Realität GTA 4 GTA 4 - Die Watch Dogs-Mod im Gameplay-Video GTA 4 GTA 4 - Kuriose Flappy Bird-Mod aufgetaucht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor Fortnite Fortnite - So verlief Mesut Özils erster Livestream
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Erste Einblicke in die War Stories