PLAYNATION NEWS Gone Home

Gone Home - Wohl keine Konsolenversion

Von Patrik Hasberg - News vom 04.03.2015, 10:37 Uhr
Gone Home Screenshot

Die Arbeiten an einer Portierung zu dem Adventure Gone Home liegen momentan auf Eis, da das verantwortliche externe Studio geschlossen worden ist. Ob es überhaupt noch eine Konsolenversion geben wird, ist bisher unklar.

Anscheinend wird es zu dem Adventure Gone Home keine Konsolenversion mehr geben. Wie es heißt, muss der Publisher Midnight City, eine auf Indie-Spiele fokussierte Tochterfirma von Majesco, seine Pforten schließen. Unter anderem zeichnete man sich auch für die Portierung von Gone Home für Konsolen (PS4, Xbox One und Wii U) verantwortlich. Für den PC erschien der Titel bereits im August 2013.

"Unser Publishing-Deal mit Majesco wurde beendet und die Konsolenversion befindet sich nicht in aktiver Entwicklung", so Steve Gaynor, Mitgründer des "Gone Home"-Entwicklers Fullbright.

Das Studio selbst arbeitet momentan an einem Sci-Fi-Adventure mit dem Titel Tacoma. Ob es überhaupt noch eine Konsolenversion zu Gone Home geben wird, steht bisher in den Sternen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Gone Home

Gone Home Gone Home - Konsolenversion ab sofort erhältlich UPDATE Gone Home Gone Home - Wohl keine Konsolenversion Gone Home Gone Home - Erscheint für Konsolen Gone Home Gone Home - Erhält 16Bit-Ableger Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus