PLAYNATION NEWS Games

Games - Rare ohne Kinect? Neues Spiel auf der E3

Von Dustin Martin - News vom 03.05.2015, 12:00 Uhr
Games Screenshot

Rare enthüllt allem Anschein nach ein neues Spiel auf der E3. Wie ein Entwickler des historischen Studios bekannt gibt, wird das neue Projekt von Produzent Gregg Mayles auf der Games-Messe in San Fransisco vorgestellt.

Seit 1986 entwickelt Rare bereits Spiele. Unter anderem zeichnet sich das Studio verantwortlich für Titel wie Battletoads, Donkey Kong Country, Killer Instinct und Banjo-Kazooie. Doch auch neuere Games wie Viva Piñata und Kinect Sports gehören dazu, verwandelte Microsoft den britischen Entwickler in den letzten Jahren schließlich zu einem Kinect-Studio.

Dass sich das geändert haben könnte, zeigt nicht nur Microsoft. Seit der heftigen Kritik und dem ausbleibenden Erfolg von Kinect kündigte der Xbox-Hersteller an, sich nicht mehr zentral auf Kinect zu konzentrieren. Dass Rare nun mit einem neuen Spiel auf der E3 wartet, könnte viele Fans hoffen lassen, einen originalen Rare-Titel präsentiert zu bekommen.

Das neue Projekt werde geführt von Gregg Mayles. Mehr Informationen sind noch nicht bekannt, da dieses Detail letztlich auch nur von einem Rare-Entwickler stammt, der sich auf Twitter dazu äußerte. Nachdem Xbox-Chef Phil Spencer auf dem Event zu Windows 10 ein Shirt von Battletoads trug (siehe oben), könnte sich ein Nachfolger nun in greifbarer Nähe befinden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse