PLAYNATION NEWS Games

Games - Rare muss Federn lassen

Von Redaktion - News vom 16.02.2011, 22:20 Uhr

In den 90er Jahren war der britische Entwickler Rare (damals noch Rareware) ein Garant für erstklassige Videospiele, zeitlose Klassiker wie Donkey Kong Country, Banjo-Kazooie oder Perfect Dark sprechen eine eindeutige Sprache. 2002 erwarb Konkurrent Microsoft das Studio, welches zuvor exklusiv für Nintendo tätig war. Seitdem konnte Rare leider nicht an bisherige Erfolge anknüpfen, zuletzt arbeitete man an Kinect Sports.

Laut Edge bestätigte Microsoft, dass eine "geringe Anzahl Angesteller" im Rahmen einer Neuorganisation des Entwicklerstudios von Rare abgezogen werden wollen. Ferner verkündete Microsoft, dass man versuchen will die Entlassenen in spé innerhalb des Redmonder Softwarekonzerns unterzubringen. Nicht zum ersten Mal wird die Belegschaft von Rare ausgedünnt, in den vergangenen Jahren verließen auch die beiden Gründer Chris und Tim Stamper und andere Angestellte den Entwickler, was sich auch auf die Spiele auswirkte.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch GTA 5 GTA 5 - Nachtclubs - Trailer, Release-Termin und weitere Infos bekannt Netflix Netflix - Erste Filme und Serien für August 2018 enthüllt!
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Keine Präsentation in den öffentlichen Hallen der gamescom