PLAYNATION NEWS Games

Games - Probleme mit Ubisoft-Spielen

Von Marcel Walter - News vom 09.02.2012, 08:34 Uhr

Erst vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass Ubisoft noch für diesen Monat die Server für mehr Leistung und Performance umstellen möchte. Nun hat das umstrittene DRM-System vielen Spielern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn der Serverumzug zu einem Fremdanbieter halt wohl bisher nicht so geklappt, wie man es sich eigentlich vorgestellt habe. In den Ubisoft-Foren beklagten sich vermehrt Spieler über die Nicht-Spielbarkeit von Titeln die eigentlich nicht betroffen sein sollten bzw. denen Ubisoft eine Downtime ausgeschlossen hat.

Darunter auch die aktuellsten Titel des Publishers, Driver: San Francisco und Anno 2070, welche sich laut einigen Usern nicht mehr spielen lassen weil eine Verbindung zum Server nicht möglich sei. Ubisoft äußerte sich bereits über Twitter und entschuldigte sich für den Ausfall und man sei schon dabei, sich um dieses Problem zu kümmern. Allerdings lies der Publisher leider keinen genauen Zeitpunkt verlauten warum keine Verbindung möglich ist noch wann das Problem genau behoben sein wird.

Ubisoft verspricht aber, dass man nun die User über Twitter mit Neuigkeiten zu den Wartungsarbeiten auf dem laufenden halten möchte. Aktuell geht man davon aus, dass Uplay spätestens Donnerstagvormittag wieder Einsatzbereit sein wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild