PLAYNATION NEWS Games

Games - PopCap-Games für satte 650 Millionen US-Dollar aufgekauft

Von Redaktion - News vom 13.07.2011, 11:46 Uhr

Das Electronic Arts viel Knete besitzt, dürfte kein Geheimnis sein. Das Unternehmen machte satte 650 Millionen Dollar locker, um das Entwicklerstudio PopCap Games aufzukaufen. Bereits im Vorfeld gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen, welche nun Tatsache sind.

Electronic Arts und dessen CEO, John Riccitiello gaben im Rahmen einer Pressemitteilung folgendes zu Protokoll: "PopCaps großartige Talente und kraftvollen Marken erweitern EAs Impulse und beschleunigen unseren Aufstieg zu einem Milliarden-Unternehmen. EAs globales Studio- und Publishing-Netzwerk wird PopCap dabei helfen, seine Geschäfte rapide auf mehr digitale Geräte, mehr Länder und mehr Kanäle zu erweitern."

Auch David Roberts, Oberhaupt von PopCap ist von der Übernahme erfreut und betont: "Wir haben uns für EA entschieden, weil sie ihre Kultur rund um das Entwickeln von großartigen Spielen umgestaltet haben. Bei der Arbeit mit ihnen werden wir unsere Spiele und Dienste vergrößern, um mehr Social-, Mobile- und Casual-Spaß einem größeren globalen Publikum näherzubringen"

PopCap zeichnete sich bereits für Spiele wie Pflanzen gegen Zombies aus.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse