PLAYNATION NEWS Games

Games - Items für 2 Millionen Euro verkauft

Von Dennis Schaffrath - News vom 23.11.2011, 17:45 Uhr
Games Screenshot

Wer im Internet nach spaßigen Browsergames für Zwischendurch sucht, der stößt zwangsweise irgendwann auf die Firma BigPoint, welche mit Spielen wie Dark Orbit groß im Geschäft ist und alleine dort um die 65 Millionen registrierten Spieler vorzuweisen hat. Obwohl Dark Orbit grundsätzlich Free2Play ist, also ohne Umkosten gespielt werden kann, machte BigPoint nun durch den Verkauf eines besonderes Items in nur vier Tagen einen Umsatz von unfassbaren 2 Millionen Euro. Der Clou: Es haben nicht etwa möglichst viele Spieler ein günstiges Item gekauft, sondern grade mal 2000 User einen der seltensten Ingame-Gegenstände zum Preis von jeweils 1000 € erstanden.

Bei dem besonderen Gegenstand handelt es sich um eine sogenannte Zeus Drohne, welche nur durch mühsame und vermutlich auch langjährige Sucherei erworben werden kann, immerhin muss man zum Herstellen dieser erstmal neun andere Drohnen sowie eine seltene Blaupause besitzen.  Nun kann man immerhin nicht mehr behaupten, dass Free2Play-Modelle sich nicht auszahlen, immerhin hat BigPoint mit grade mal 0,003% der Spielerschaft in vier Tagen einen Umsatz von zwei Millionen Euro erwirtschaften können. 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September