PLAYNATION NEWS Games Convention Online

Games Convention Online - Jetzt bringt sich auch Berlin ins Gespräch

Von Redaktion - News vom 28.12.2007, 17:58 Uhr

Nach den Gerüchten und Rangeleien um die Austragung der Games Convention ab dem Jahr 2009, bei denen beispielsweise Frankfurt und Köln als heisse Kandidaten genannt wurden, bringt sich nun die Berliner Messe als möglicher Veranstalter ins Gespräch.

So verweist der Vorsitzende Geschäftsführer Raimund Hosch auf die Vorteile von Berlin bei einer international ausgerichteten Veranstaltung dieser Art und bringt dabei als Hauptargument ein mögliches grösseres Marktpotential. Auch wenn er anmerkt, dass ein grösserer Flughafen nicht als Argument ausreicht, legt er damit zugleich den Finger auf das grösste Manko von Leipzig.

Wolfgang Marzin von der Leipziger Messegesellschaft gibt sich jedoch gelassen. Und mit in diesem Jahr rund 185.000 Besuchern auf der Games Convention stehen da gewichtige Fakten. Schlussendlich entscheidet der Bundesverband für Interaktive Unterhaltungssoftware, wo die Games Convention ab 2009 ausgetragen wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games Convention Online

Games Convention Online Games Convention Online - Keine Publikumsausstellung mehr: Die GCO wird zur Fachmesse! Games Convention Online Games Convention Online - Weltweit erste Community Manager Konferenz auf der Messe Games Convention Online Games Convention Online - Call for Papers eröffnet: Themen für Fachvorträge gesucht Games Convention Online Games Convention Online - Erweitertes Konzept: Die Messe setzt auf Spiele-Communities God of War God of War - Riesiges Easter Egg noch nicht von Spielern gelöst, neuer Hinweis Valve Valve - Ehemaliger Mitarbeiter wettert über Ex-Unternehmen
News zu No Man's Sky

LESE JETZTNo Man's Sky - Entwickler erhielten Morddrohungen wegen Schmetterlingen