PLAYNATION NEWS Fury

Fury - Schlechter Start des PvP-MMOGs

Von Redaktion PlayNation - News vom 10.12.2007, 16:09 Uhr

Entwickler Auran und Publisher Codemasters gaben jetzt zu, dass das achtionreiche PvP-MMOG Fury einen schlechteren Start als erwartet hingelegt hat.

So wird die 60 Mann starke Crew auf eine Kerntruppe geschrumpft, welche für die weitere Betreuung von Fury zuständig ist. Während ein Teil der Jobs nach China ausgelagert wird, werden wohl etliche der Mitarbeiter bei der australischen Spieleschmiede Tantalus anheuern, um dort an Spielen für die Wii und Nintendo DS zu werkeln.

Trotz des schlechten Starts glaubt CEO Tony Hilliam weiterhin an eine "strahlende Zukunft" für Fury.

Wenn ihr euch einen ersten Eindruck von Fury schaffen wollt, solltet ihr einmal einen Blick in unseren Testbericht werfen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fury

Fury Fury - Gewinnt echtes Geld in FuryLeague Fury Fury - LOSER! LOSER! LLLOOOOSSSSEEEERRRRR! Fury Fury - Lifetime-Account gefällig? Fury Fury - Interview: Wie sieht die Zukunft aus? Fortnite Fortnite - Mysteriöser Würfel zerstört erstes Gebäude in Tilted Towers Sony Sony - PlayStation Classic offiziell angekündigt
News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Spiele für Oktober 2018 möglicherweise geleakt