PLAYNATION NEWS Friendly Fire

Friendly Fire - Wird es auch 2016 geben

Von Wladislav Sidorov - News vom 13.12.2015, 15:03 Uhr
Friendly Fire Screenshot

Die erste Ausgabe war bereits ein voller Erfolg, im kommenden Jahr geht es wieder: Friendly Fire wird es auch 2016 geben. Dies gaben Gronkh, PietSmiet und TakeTV zum Ende des Live-Streams bekannt.

Was ein Marathon: Der Spendenstream Friendly Fire war ein absoluter Erfolg. Die unglaubliche Summe von 100.000 Euro ist im Rahmen der zwölf Stunden, in denen die YouTube-Truppe rund um Gronkh und PietSmiet am Start war, durch freiwillige Spenden für einen guten Zweck zusammengekommen.

Mehr dazu: Ein voller Erfolg - 100.000 Euro Spenden bei Friendly Fire

Bis zu 57.000 Menschen schauten stellenweise gleichzeitig auf Twitch zu, zwischendurch war man sogar der meistgesehene Kanal auf der Livestream-Plattform. Kein Wunder, dass es mit dem Projekt noch nicht vorbei ist: Friendly Fire 2016 ist bereits bestätigt.

Mehr: Weitere Informationen zu Friendly Fire!

Wie Gronkh, PietSmiet, Pandorya und alle anderen Beteiligten bekannt gaben, habe man sich bereits ohne groß Nachzudenken für eine Fortsetzung von Friendly Fire entschieden. Auch TakeTV, die hinter der Produktion steckten, seien definitiv mit an Bord.

Man darf also gespannt sein, wie es im kommenden Jahr weitergeht - immerhin war alles für den guten Zweck. Wir freuen uns bereits auf Friendly Fire 2016.

KOMMENTARE

News & Videos zu Friendly Fire

Friendly Fire Friendly Fire - Mehr als 535.000 Euro Spenden bei Friendly Fire 3 Friendly Fire Friendly Fire - Termin bestätigt: Friendly Fire 4 kommt 2018! Friendly Fire Friendly Fire - Alle Rekorde bei Friendly Fire 3 geknackt Friendly Fire Friendly Fire - Versteigerung von Xbox One X mit Autogrammen auf eBay CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Beleidigungen führen ab sofort einen Ban mit sich
News zu Zombieland 2

LESE JETZTZombieland 2 - Autoren kündigen zweiten Teil mit Originalbesetzung an