PLAYNATION NEWS Forza Horizon 2

Forza Horizon 2 - Keine Mikrotransaktionen geplant

Von - News vom 19.06.2014, 15:20 Uhr
Forza Horizon 2 Screenshot

Forza Horizon 2 wird auch ohne Mikrotransaktionen auskommen. Für die Spieleschmiede Playground Games ist die oberste Priorität das Rennspiel fair und belohnend zu gestalten. So wurden auch die sogenannten 'Tokens' entfernt, die zuvor in den anderen Teilen der Reihe verwendet wurden.

Playground Games, das Entwicklerstudio von Forza Horizon 2, gab bekannt, dass das Game ohne Mikrotransaktionen veröffentlicht wird. Der Creative Director Ralph Fulton erklärte, dass man auf die sogenannten 'Tokens' verzichten werde, die zuvor bei den anderen Spielen des Franchises vorhanden waren und mit denen man Autos mit realem Geld freischalten konnte.

"Der Ansatz ist, dass wir unser Spiel hier bei Playground Games von Grund auf fair, spaßig und belohnend, gestalten wollten", erklärte Fulton auf der E3 im Interview mit Digital Spy.

So sei dies besonders wichtig für das Team und man werde das Game im September ohne Tokens auf den Markt bringen. Aus diesem Grund habe man das System auch so gestaltet, dass man schnell neue Autos freischalten kann, damit der Spaß nicht verloren geht.

Forza Horizon 2 erscheint am 30. September exklusiv für die Xbox One und Xbox 360.

KOMMENTARE

News & Videos zu Forza Horizon 2

Forza Horizon 2 Forza Horizon 2 - Zweites Car Pack veröffentlicht Forza Horizon 2 Forza Horizon 2 - Mobil 1 Car Pack veröffentlicht Forza Horizon 2 Forza Horizon 2 - Grafik-Vergleich zwischen Xbox One und Xbox 360 Forza Horizon 2 Forza Horizon 2 - Kommt ein DLC mit den Locations Australien und Kalifornien? Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen GTA 5 GTA 5 - Nachtclubs - Trailer, Release-Termin und weitere Infos bekannt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Das sind die besten Schnäppchen in dieser Woche!