PLAYNATION NEWS Firewatch

Firewatch - Ford-Händler klaut offizielles Artwork

Von Wladislav Sidorov - News vom 27.06.2016, 21:47 Uhr
Firewatch Screenshot

Ein US-amerikanischer Ford-Händler hat ein offizielles Artwork von Firewatch für eine Werbeanzeige entwendet. Die Entwickler des Spiels wurden vorab nicht informiert.

In den USA kann man auf den Kauf eines niegelnagelneuen Ford aktuell eine Menge Geld sparen. Diesen Anlass nutzen selbstverständlich auch die lokalen Ford-Händler, um die Kunden in den Laden zu bekommen.

Der Händler Quirk Ford aus Massachusetts ist ebenfalls Teil der Ausverkaufswochen namens Freedom und hat sich dazu entschieden, seinen Kunden einen Newsletter zuzusenden - in einem ganz besonderen Design.

Für den Hintergrund des Newsletters wurde schlicht und einfach ein offizielles Artwork zu Firewatch entwendet - ohne Nachfrage, ohne Absprache, ohne den Entwickler Campo Santo darüber zu informieren.

Diese zeigen sich darüber natürlich nicht sonderlich begeistert und haben vom Ford-Händler eine Stellungnahme verlangt. Die steht allerdings noch aus.

KOMMENTARE

News & Videos zu Firewatch

Firewatch Firewatch - 1 Million Verkäufe auf allen Plattformen erreicht Firewatch Firewatch - Ford-Händler klaut offizielles Artwork Firewatch Firewatch - PC-Version bekommt weitere Sprachpakete spendiert Firewatch Firewatch - Indie-Titel verzeichnet hervorragende Verkaufszahlen Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?