PLAYNATION NEWS Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV - Marke von einer Million geknackt

Von Thomas Wallus - News vom 01.07.2013, 19:01 Uhr
Final Fantasy XIV Screenshot

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn vereint nun auch offiziell eine Million Anmeldungen für die aktuell laufende Beta des im August erscheinenden MMORPGs.

Vor wenigen Tagen noch bot uns ein Blogeintrag der Entwickler bei Square Enix die Grundlage für die Meldung, dass Final Fantasy XIV: A Realm Reborn nur wenige Zehntausend Beta-Anmeldungen von einem neuen Meilenstein entfernt ist. Nun macht es eine Pressemitteilung offiziell: Weniger als zwei Monate vor der Veröffentlichung am 27. August 2013 wollen bereits 1.000.000 Menschen an der Testphase zum finalen Produkt teilnehmen. Dass natürlich nicht allen vorzeitig der Eintritt gewährt wird, steht auf einem anderen Papier. Wohl wäre Square Enix auch äußerst zufrieden, würde der spätere Live-Betrieb ähnliche Höhen aufweisen. Die Anschaffungskosten von 24,99 Euro beziehungsweise die Gebühren in Höhe von 10,99 Euro könnten aber zu einer Hürde werden, gleichwohl die Neuauflage des vorrübergehend eingestellten MMORPGs vielversprechend bleibt. 

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn hat die Marke von einer Million geknackt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Zweite Erweiterung 'Stormblood' offiziell angekündigt Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Mehr Housing und Story - das bringt Patch 3.4 Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Kurzgeschichte zum dritten Geburtstag veröffentlicht Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Monströses Mega-Mogry-Mount nun im Shop Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Kollaboration mit Monster Hunter World angekündigt Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Before the Fall und Gold Saucer Gameplay CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Beleidigungen führen ab sofort einen Ban mit sich
News zu Zombieland 2

LESE JETZTZombieland 2 - Autoren kündigen zweiten Teil mit Originalbesetzung an