PLAYNATION NEWS FIFA 17

FIFA 17 - Erhebliche Serverprobleme zum Release

Von Sascha Scheuß - News vom 28.09.2016, 14:40 Uhr
FIFA 17 Screenshot

FIFA 17 ist offiziell in den Vereinigten Staaten gestartet und sorgt bereits für Probleme. So sind die Server von EA dermaßen überfordert, dass fast nichts mehr geht.

Während man bei uns in Europa lediglich mit EA Access wenige Stunden mit FIFA 17 verbringen kann, dürfen unsere Freunde in Nordamerika ab heute offiziell loslegen. Doch der Release lief alles andere als reibungslos ab und selbst zu diesem Zeitpunkt gibt es haufenweise Probleme.

Grund dafür sind die Server von FIFA 17 Online und Ultimate Team. Diesem Ansturm scheinen sie nicht stemmen zu können und schalten sich gerne willkürlich ab - zum Ärger der vielen Spieler, die einfach nur zocken möchten. Mittlerweile hat sich die Lage ein wenig beruhigt, doch ganz ohne Probleme kann trotzdem nicht gespielt werden. Werden wir morgen (29. September - Release von FIFA 17) ebenfalls Probleme bekommen?

Klare Antwort: Ja. 

FIFA oder der Fußball allgemein ist in den USA noch lange nicht so gefragt wie in Europa. Dort beherrschen die Sportarten Eishockey, Basketball oder Football die Menschen, obwohl der Fußball durch die MLS seit 1993 immer bekannter wird. Es darf also damit gerechnet werden, dass wir ebenfalls Probleme mit den Servern von FIFA 17 bekommen werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu FIFA 17

FIFA 17 FIFA 17 - Ältere Versionen bald ohne Server FIFA 17 FIFA 17 - Ultimate Team FIFA Points im Angebot FIFA 17 FIFA 17 - FUT-Glitch lässt euch immer gewinnen FIFA 17 FIFA 17 - Mythos "Momentum" bestätigt FIFA 17 FIFA 17 - Die besten Community-Tore FIFA 17 FIFA 17 - Make Your Mark Trailer Amazon Amazon - Die neuen Echo-Geräte sind vorbestellbar PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Games für Oktober möglicherweise bereits geleakt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mehrwertsteuer geschenkt: 19 Prozent Rabatt auf ALLES!