PLAYNATION NEWS FIFA 16

FIFA 16 - Wird nicht für PS Vita, 3DS sowie Wii U erscheinen

Von Patrik Hasberg - News vom 31.05.2015, 13:43 Uhr
FIFA 16 Screenshot

Electronic Arts hat nun bekanntgegeben, dass der neuste FIFA-Ableger FIFA 16 nicht für Handhelds erscheinen wird.

Erst vor kurzem ist innerhalb eines Trailer bekanntgegeben worden, dass der neuste FIFA-Ableger FIFA 16 erstmalig in der Geschichte der Reihe über Frauen-Team verfügen wird. Nun gibt es neue Infos rund um die Fußballsimulation von Electronic Arts.

Ein Sprecher von EA hat jetzt gegenüber der Kollegen von PocketGamer verraten, dass FIFA 16 nicht für Handhelds veröffentlicht wird: „Von FIFA 16 wird es keine Vita- oder 3DS-Version geben. Wir haben keine weiteren Details zu einer mobilen Version, aber werden diese mit euch teilen, sobald wir mehr wissen.“

Bereits im letzten Jahr hat EA COO Peter Moore bereits Hinweise darauf gegeben, dass zukünftige Teile nicht mehr für die PlayStation Vita oder den 3DS von Nintendo erscheinen wird, da man sich auf die PlayStation 4 und die Xbox One konzentrieren möchte.

Im letzten Jahr ist der Vorgänger FIFA 15 noch für beide Handhelds erschienen. Eine Wii U-Version des Titels wurde bisher nicht angesprochen.

FIFA 16 erscheint im September 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 sowie Xbox One.

KOMMENTARE

News & Videos zu FIFA 16

FIFA 16 FIFA 16 - Das ultimative Quiz FIFA 16 FIFA 16 - Fortwährende Änderungen an Spielern im Ultimate Team FIFA 16 FIFA 16 - Microsoft erstattet 8.000-Dollar-Rechnung FIFA 16 FIFA 16 - Junge gibt über 8.000 Dollar für Ultimate Team aus FIFA 16 FIFA 16 - Offizieller Trailer - E3 2015 FIFA 16 FIFA 16 - Women's National Teams are IN THE GAME Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September