PLAYNATION NEWS FIFA 13

FIFA 13 - Erste gebannte Cheater - EA greift durch

Von Sascha Scheuß - News vom 21.09.2012, 12:44 Uhr
FIFA 13 Screenshot

Sie gibt es in fast jedem Spiel und sind meist verpöhnt und unbeliebt: Cheater. EA Sports geht in ihrem neusten Fußball-Titel FIFA 13 aber sofort auf die harte Schiene und hat bereits die ersten Cheater gebannt. Die Rede ist von der neuen Web-App zu FIFA 13, welche wohl einige Sichereitslücken enthält, die andere schamlos ausnutzten.

Kurz nachdem die ersten Unbelehrbaren sich nach und nach die besten Top-Tier-Karten ergaunerten, nahm EA Sports die App vom Netz. Nach einigen Minuten, wurde die Sicherheit überprüft und Fehler behoben, sodass die App vor angriffen geschützt war und wieder online ging. Diejenigen aber, die sich einen unfairen Vorteil erschafft hatten, konnten nicht mehr auf die App zugreifen. 

Harte Vorgehensweise gegen Cheater- Zurecht?

KOMMENTARE

News & Videos zu FIFA 13

FIFA 13 FIFA 13 - Die lustigen FIFA-Fails der Saison FIFA 13 FIFA 13 - FC Bayern München trifft auf den FC Barcelona - Wer gewinnt? FIFA 13 FIFA 13 - Bricht alle Verkaufsrekorde FIFA 13 FIFA 13 - Erste Gerüchte zu FIFA 14 bekannt FIFA 13 FIFA 13 - Geschossen und nicht getroffen: Die FIFA-Fails FIFA 13 FIFA 13 - Champions League Finale: Prognose PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor Fortnite Fortnite - So verlief Mesut Özils erster Livestream
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Erste Einblicke in die War Stories