PLAYNATION NEWS Fallout Online

Fallout Online - Ist der Rechtsstreit nun endlich vorbei?

Von Birthe Stiglegger - News vom 03.01.2012, 15:35 Uhr

Mittlerweile dürfte der Rechtsstreit, in dem sich die beiden Spielentwickler Bethesda und Interplay wegen des geplanten MMORPGs Fallout Online befinden, fast schon legendär sein. Seit vielen Monaten berichten wir euch über die Auseinandersetzungen und die (mehr oder minder) heftige Schlammschlacht, die sich die beiden Firmen gegenseitig abliefern, und ab und an gab es auch mal die Vermutung, die Streithähne könnten eine friedliche Lösung gefunden haben. Dem war dann aber doch nicht so.

Es folgte eine Gerichtsverhandlung, bei der das Gericht Interplay das Recht verlieh, an dem Spiel weiter arbeiten zu können. Bethesda hat dahingehend also keine Handhabe mehr. Einen kleinen Haken allerdings gibt es noch: Bethesda muss in den Launch des Spiels einwilligen. Neuesten Erkenntnissen zufolge könnte es nun endgültig zu einem Arrangement gekommen sein. Dies wird auf der Webseite von Duck and Dover berichtet. Allerdings ist dazu noch keine offizielle Stellungnahme erfolgt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fallout Online

Fallout Online Fallout Online - Der Streit ist beigelegt: Bethesda als Gewinner? Fallout Online Fallout Online - Ist der Rechtsstreit nun endlich vorbei? Fallout Online Fallout Online - Wer denn nun? Interplay setzt Arbeiten am MMORPG-Projekt fort Fallout Online Fallout Online - Land in Sicht? Bethesda geht beim Rechtsstreit leer aus Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September