PLAYNATION NEWS The Evil Within

The Evil Within - Debug-Konsole aktivieren & FPS-Lock abschalten (PC-Version)

Von Patrik Hasberg - News vom 14.10.2014, 09:21 Uhr
The Evil Within Screenshot

Heute ist der Horror-Schocker The Evil Within offiziell erschienen. Wir verraten euch, wie ihr bei der PC-Version die Debug-Konsole im Spiel aktiviert und mit welchen Befehlen sich der 30fps Lock sowie die lästigen schwarzen Balken abschalten lassen.

Seit heute Nacht dürfen sich Horror-Fans endlich richtig gruseln und die bizarre Parallelwelt des Horror-Schockers The Evil Within betreten. Wer über die PC-Version des Titels verfügt, der kann sich zusätzlich eine Debug-Konsole im Spiel aktivieren, mit der sich ohne großen Aufwand einige Dinge verändern lassen, die von den Entwicklern eigentlich deaktiviert worden sind. Ursprünglich waren diese Funktionen lediglich für Testzwecke gedacht.

Beispielshalber lässt sich per Konsole der God-Mode einschalten, wodurch ihr unverwundbar werdet. Euch sollte allerdings klar sein, dass so die Atmosphäre des Spiels leidet. Weiterhin habt ihr die Möglichkeit den 30fps Lock auszuschalten, bzw. auf 60 Bilder die Sekunde zu erhöhen. Bethesda warnt jedoch davor mit den Grafikeinstellungen herumzuspielen. Auch die lästigen schwarzen Balken lassen sich ohne großen Aufwand entfernen. Wie ihr die Debug-Konsole aktiviert und welche Befehle ihr eingeben könnt, erklären wir euch unterhalb dieser Meldung:

Debug-Konsole aktivieren:

In Steam macht ihr einen Rechtsklick auf den Spielenamen und wählt dann “Eigenschaften” aus. Im Reiter Allgemein schreibt tragt ihr anschließend unter Startoptionen folgendes ein: “+com_allowconsole 1” (ohne die Anführungszeichen). Innerhalb des Spiels könnt ihr dann per “Einfügen” Taste auf eurem Keyboard die Konsole öffnen und folgende Befehle nutzen:

  • R_swapinterval <NUMBER> // Sets the FPS lock. Note that the numbers below are negative. -2: This is the default, set to 30 FPS. This is the officially supported frame rate. -1: This sets the FPS limit to 60. Fully playable, although there may be quirks (we’re going to fix these). 0: This fully unlocks the FPS. We do not recommend playing above 60. We will not fix any issues above 60.
  •    God // God mode. You are effectively invincible, and certain enemy kill moves will not be used against you (Laura, for example, will not jump on you)
  •     Noclip // Allows you to walk through walls
  •     G_infiniteammo // Unlimited ammo (provided you have at least 1 bullet when you enable this)
  •     G_stoptime 1 // Stops time. Note there is a bug right now where using this command causes a UI element to appear on screen. We’re looking to fix that in the near future. Re enable time with g_stoptime 0
  •     Toggledebugcamera // Separates the camera from Sebastian so you can freely move around the
  •     R_forceaspectratio <NUMBER> // Sets the aspect ratio. Default is 2.5, which is our official aspect ratio. 0 is full screen, but not ideal. 1.8 or 2 is probably most comfortable for those who don’t want bars.
  •     Com_showFPS // Turns on id’s native FPS counter
  •     Startslowmotion2 // Slows down time
  •     Stopslowmotion // Disables slow motion

KOMMENTARE

News & Videos zu The Evil Within

The Evil Within The Evil Within - The Executioner in First-Person-Ansicht The Evil Within The Evil Within - Teaser-Trailer und Release-Termin zu "The Consequence" The Evil Within The Evil Within - Shinji Mikami möchte Frauen in Spielen nicht zum Objekt machen The Evil Within The Evil Within - Neuer PC-Patch entfernt schwarze Balken & FPS-Lock The Evil Within The Evil Within - Gameplay-Trailer zu The Executioner The Evil Within The Evil Within - Offizieller Launch-Trailer erschienen Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Die besten Angebote zum Wochenende
News zu The Elder Scrolls: Legends

LESE JETZTThe Elder Scrolls: Legends - Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus