PLAYNATION NEWS Elite: Dangerous

Elite: Dangerous - Xbox One-Spieler sind zuerst dran

Von Kirsten Schwabe - News vom 21.06.2015, 11:57 Uhr
Elite: Dangerous Screenshot

Das SciFi-MMO Elite: Dangerous bekommt von Entwickler Frontier Developments bald einen neuen Multiplayer spendiert. PC Spieler müssen allerdings noch etwas warten, denn zuerst wird auf der Xbox One gekämpft.

Spieler von Frontier Developments SciFi-MMO Elite: Dangerous dürfen sich bald in epischen Schlachten miteinander messen. Der neue Multiplayer-Modus nennt sich »Close Quarters Championship« (kurz: CQC) und lässt die Spieler in instanzierten Arenen mit drei verschiedenen Spielmodi ihre Stärke messen. Euch erwarten Deathmatch, Team Deathmatch und eine 'Capture The Flag'-Variante, die sich „Capture the Datasphere“ nennt.

Ihr könnt im CQC im Level aufsteigen und Geld verdienen, um euer Schiff zu verbessern. Das wird allerdings nur im Multiplayer verfügbar sein, da dieser Modus ein eigenes Spielsystem darstellt und die Entwickler der Meinung sind, dass das reguläre Universum bereits genug Spielinhalte bietet.

Bisher ist der neue Spielmodus nur für de Xbox One angekündigt, allerdings kann man wol davon ausgehen, dass die Veröffentlichung für den PC noch in diesem Jahr folgen wird.

 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Elite: Dangerous

Elite: Dangerous Elite: Dangerous - Gedenkstätte für Carrie Fisher geplant Elite: Dangerous Elite: Dangerous - William Shatner leiht Elite Dangerous seine Stimme Elite: Dangerous Elite: Dangerous - VR-Version für die Oculus Rift bestätigt Elite: Dangerous Elite: Dangerous - Ärger um Addon, Zahlen ein Erfolg - Release für Xbox One Elite: Dangerous Elite: Dangerous - Gameplay auf der PlayStation 4 im Video Elite: Dangerous Elite: Dangerous - Update 1.1 Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus