PLAYNATION NEWS Electronic Arts

Electronic Arts - Wirbt jetzt für Pflanzen gegen Zombies 2

Von Sascha Scheuß - News vom 02.06.2013, 17:58 Uhr
Electronic Arts Screenshot

Obwohl Electronic Arts zur schlechtesten Firma in den Vereinigten Staaten gewählt wurde, sind sie immer für einen Spaß zu haben. Die eigenen Spiele werden nun für ein anderes Entwicklerstudio parodiert.

Kennt ihr schon Grass Effect? Oder Petal of Honor? Falls ihr Dead Face dann auch nicht kennt, müssen wir euch wohl auf den neuesten Stand bringen. Publisher Electronic Arts veröffentlichte nun drei Teaser, die alle samt auf eigene erfolgreiche Spiele beruhen. Auf jedem der Bilder werden die eigentlichen Hauptfiguren durch merkwürdige Pflanzen ersetzt. Diese kleine Werbung wird dem Entwicklerstudio PopCap entgegengebracht, die auf der E3 wohl ihren neuen Titel vorstellen werden.

Interessant: Auf jedem Bild steht vor dem EA-Logo der Name des Entwicklers vom Tower Defense-Spiel Pflanzen gegen Zombies. Einige Hashtags hatte EA dann auch parat, welche auf eine Vorstellung des Nachfolgers auf der E3-Spielemesse vom lustigen Pflanzen-Hit schließen lassen. Jene lauten unter anderem #EAE3. Wie es aussieht, werden wir dann Pflanzen gegen Zombies 2 auf der E3 zu sehen bekommen.

Hier werden die Spiele von Electronic Arts auf die Schippe genommen

KOMMENTARE

News & Videos zu Electronic Arts

Electronic Arts Electronic Arts - YouTuber stellt Heiratsantrag im Livestream Electronic Arts Electronic Arts - Alle Infos von der E3-Pressekonferenz im Überblick Electronic Arts Electronic Arts - Zwei Neuankündigungen auf der E3 2017? Electronic Arts Electronic Arts - Kreativ-Chef verlässt das Unternehmen Electronic Arts Electronic Arts - Live-Stream ab 18:30 Uhr von der gamescom 2017 Electronic Arts Electronic Arts - Das neue EA-Studio Hazelight Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse