PLAYNATION NEWS Electronic Arts

Electronic Arts - Neuer CEO vorgestellt

Von Sascha Scheuß - News vom 18.09.2013, 12:56 Uhr
Electronic Arts Screenshot

Electronic Arts bekommt einen neuen CEO - Andrew Wilson übernimmt das Amt von John Riccitiello.

Electronic Arts strukturiert um: Andrew Wilson übernimmt den Posten von John Riccitiello als CEO. Wobei von den meisten ausgegangen wurde, dass Peter Moore (COO) den Posten des Amtes bekommen wurde. Doch man vertraue hier auf Wilson, der sein altes Amt als EA Sports-Chef ablegt.

Seiner neuen Aufgabe scheint der junge Geschäftsmann bereits gewachsen, sprach er zu Anfang über die Zukunft des Konzerns.

"Ich denke, EAs Strategie ist solide. Unser Fokus auf unsere Talente, unsere Marken und unsere Plattform in Verbindung mit unseren Investitionen in Next-Gen-Konsolen, Mobile und Free2Play auf dem PC ist richtig. Aber wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, um unseren gemeinsamen Erfolg sicherzustellen"

Große Änderungen wolle er zudem vermeiden, arbeite EA auf drei Hauptpunkte hin: eine digitale Zukunft von EA, plattformübergreifende Spiele und neben dem guten Service einen soliden Gewinn. Sein Gehalt im Jahr beträgt 880.00 Dollar – eindeutig mehr als zuvor.

Dürfen wir vorstellen? Andrew Wilson - CEO von Electronic Arts

KOMMENTARE

News & Videos zu Electronic Arts

Electronic Arts Electronic Arts - YouTuber stellt Heiratsantrag im Livestream Electronic Arts Electronic Arts - Alle Infos von der E3-Pressekonferenz im Überblick Electronic Arts Electronic Arts - Zwei Neuankündigungen auf der E3 2017? Electronic Arts Electronic Arts - Kreativ-Chef verlässt das Unternehmen Electronic Arts Electronic Arts - Live-Stream ab 18:30 Uhr von der gamescom 2017 Electronic Arts Electronic Arts - Das neue EA-Studio Hazelight Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus