PLAYNATION NEWS The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim - Dragonborn-DLC offiziell angekündigt & Trailer

Von Dustin Hasberg - News vom 05.11.2012, 16:53 Uhr
The Elder Scrolls V: Skyrim Screenshot

Bethesda hat den dritten Skyrim-DLC Dragonborn offiziell angekündigt. Ein erster Trailer bestätigt die Gerüchte: Spieler dürfen auf Drachen reiten und die Insel Solstheim besuchen.

Bereits vor wenigen Wochen berichteten wir Euch, dass Entwickler Bethesda einen weiteren DLC zu dem Rollenspiel The Elder Scrolls V: Skyrim plane und diesen mitsamt einem Trailer am heutigen Montag vorstellen will. Der Entwickler hat Wort gehalten und neben der Ankündigung des DLCs Dragonborn auch einen etwa 2-minütigen Trailer veröffentlicht.

Dieser bestätigt erste Gerüchte rund um den DLC. So darf der Spieler via Schiff zu der Insel Solstheim reisen. Diese ist The Elder Scrolls-Veteranen bereits aus dem Morrowind-Addon Bloodmoon bekannt und wartet mit neuen Städten und Gebieten auf. Zudem stellt der Trailer mehrere neue Gegnerarten vor, von denen eine sogar beritten ist. Doch die wahrscheinlich wichtigste Neuerung ist das Drachen Reiten, das mit Dragonbron endlich implementiert wird. Genauere Informationen diesbezüglich gibt es bisher nicht.

Außerdem verrät der Trailer, wer die ominöse Gestalt ist, die ein erstes Artwork darstellte (wir berichten). So handelt es sich bei der Gestalt um den Drachenpriester, der vor langer Zeit die Insel Solstheim regiert hat. Doch genau wie die Drachen möchte auch er zurückkehren. Bei dem Drachenpriester handelt es sich um das erste Drachenblut, weshalb eine Konfrontation mit unserem Helden im Laufe der Story-Line als wahrscheinlich gelten darf.

Mit dem Dragonborn-DLC sind Drachen mehr als nur Feinde, denn der DLC erlaubt das Reiten von Drachen. Welche Einschränkungen es dabei geben wird ist noch nicht bekannt.

In der Videobeschreibung unterhalb des Trailers findet sich zudem ein Release-Termin für die Xbox-360-Version. Somit erscheint Dragonborn am 4. Dezember zu einem Preis von 1600 Microsoft Points (ca. 20 Euro) für die Xbox 360. Vermutlich erscheint die PC-Version erst etwa einen Monat später. Da die bisherigen DLCs allesamt noch nicht für die PlayStation 3 erschienen sind, kann man davon ausgehen, dass auch die PlayStation 3-Version von Dragonborn noch längere Zeit auf sich warten lässt.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Die Alexa-App war kein Scherz The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Mehrere Teams arbeiten an größtem Modding-Projekt The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Bethesda blockt Release von Multiplayer-Mod auf Steam The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - So sieht der Multiplayer-Modus aus The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Gameplay-Video zur Nintendo Switch-Version The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Trailer zur Switch-Version zeigt Link-Kostüm Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus