PLAYNATION NEWS The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online - Veränderungen nach der Beta, Zukunft und Launch

Von Christian Liebert - News vom 22.03.2014, 10:00 Uhr
The Elder Scrolls Online Screenshot

Die großen Köpfe von ZeniMax Online haben via Reddit eine „Fragt uns, was ihr wollt“ Runde veranstaltet und dabei einige neue Details rund um den Launch und die zukünftige Entwicklung von The Elder Scrolls Online preisgegeben.

Nur noch ein paar Tage, dann startet der Early Access und damit auch der Launch von The Elder Scrolls Online. Offizieller Spielstart ist am 04. April 2014. Frisch dazu hat ZeniMax Online eine „Fragt uns, was ihr wollt“ Runde auf Reddit eingelegt, wodurch ein Haufen zusammenhangsloser Infofetzen entstanden ist. Wie bereits bekannt werden zum Launch alle Megaserver in den USA beheimatet sein, damit die Entwickler schnellstmöglich auf Probleme eingehen können. Später werden die Daten dann auf europäische Rechenzentren übertragen. Natürlich werden alle Errungenschaften und Charaktere aus der Beta gelöscht.

Neben vielen Details zum Spiel selbst ging man auch auf den Item-Shop ein, der im Vorfeld stark kritisiert wurde, da ESO auf monatliche Gebühren setzt. Im Shop, so geben die Entwickler an, wird es nur Namensänderungen, Pets und Mounts zu kaufen. Weitere Inhalte soll es nicht geben. Nach dem Launch sind regelmäßige Inhalts-Updates geplant, das erste wurde bereits enthüllt und wird sich um die Abenteuerzone Kargstein drehen, die im Endgame angesiedelt ist. Auch Erweiterungen sind geplant, deren Inhalte und andere Hinweise natürlich nicht verraten werden.

Für das PvP wird es wohl keine Duelle geben, da die Entwickler sich gegen dieses Feature entschieden haben. Mit Cyrodill, dem großen PvP-Gebiet im MMO, setzt man dafür voll auf das alte DAOC-Prinzip. Zukünftig will man in Sachen Spieler-gegen-Spieler auf das Feedback der Community warten. Arenen, eine Erweiterung von Cyrodill und eSport-Features wären aber denkbar. Gilden dürfen sich kurz nach dem Release des Spiels über Wappenröcke und Insignien freuen. Eine weitere große Änderung in Hinsicht zur Beta ist die Erfahrung, die man von Gegnern bekommt. Diese wird nochmals reduziert, damit der Fokus auf dem Questen oder auf dem PvP für das Aufstufen liegt. Umhänge sind als Rüstungsbestandteil erst mal nicht vorgesehen.

Ebenso wird das Tutorial in Kalthafen überarbeitet und eine größere Waffenauswahl geboten, damit Spieler mehr Möglichkeiten haben, verschiedene Kombinationen zu testen. Ein neuer NPC soll nach dem Tutorial das Erreichen der ehemaligen Startinseln leichter machen. Zu Beginn wird es insgesamt 300 Skillpunkte geben, die Spieler finden und verwenden können. In naher Zukunft will man auch noch an neuen Möglichkeiten arbeiten, Charaktere zu individualisieren.

Starttermine für den Launch:

30. März 2014, 13 Uhr – 5 Tage Frühstart
01. April 2014, 13 Uhr – 3 Tage Frühstart
04. April 2014, 01 Uhr – Regulärer Spielstart

KOMMENTARE

News & Videos zu The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Matt Firor verspricht großartige Features für 2017 The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Sehr umfangreiches Housing hat ein Datum - alle Details The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Kostenloses Wochenende für PlayStation 4 und PC gestartet The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Jubiläum von Orsinium bringt Geschenke und Rabatte The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Trailer zu Morrowind Online The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Vorschauvideo auf Update Drei Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse