PLAYNATION NEWS Dreamweek

Dreamweek - Halbzeitstand, frisches Video und drittes Interview!

Von Redaktion PlayNation - News vom 06.08.2010, 13:42 Uhr

Nils Plohmann hat uns erneut einen Statusbericht zum Donnerstag, den 5. August 2010, geschickt. Nils ist während der Dreamweek in der PR-Abteilung von Bigpoint gelandet und eigentlich PHP-Entwickler. Ferner gibt es heute unser drittes Interview zur Dreamweek mit Mathias Zeitler, der Teamleiter der Entwicklung übernimmt während den sieben Tagen den Posten eines Programmierers. Obendrauf haben wir noch ein frisches Video für euch!

Heute werden die Fäuste geschwungen! Nein, es kämpfen nicht das Lunorama gegen das CrazyMons Team der Bigpoint-Dreamweek gegeneinander, sondern die Monster in der Arena von CrazyMons. Noch nicht ganz perfekt animiert, aber immerhin mit Sprüngen, Überschlägen und geballten Fäusten hüpfen die CrazyMons(ter) durch die Gegend. Die Flash-Entwickler optimieren auf Hochtouren, damit schon bald richtige Kämpfe ausgetragen werden können.

Das Game hat heute richtig Form angenommen. Ein Mixer, der auf der Startseite zu sehen ist und die Monster aus verschiedenen Teilen zufällig zusammenstellt, rotiert und mixt verrückte Kreaturen zusammen. Am Sonntag soll man seine CrazyMons aus bis zu 25 verschiedenen Köpfen, Armen, Füßen und Körperteilen zusammenstellen können. Gut die Hälfte dieser Grafiken ist mittlerweile fertig und kann „durchgemixt“ werden.

Auf der Startseite prangt natürlich auch ein Logo über allem. Dieses sieht schon klasse aus und passt zum Flair des Spiels. Bisher ist es noch nicht abgenommen worden, erst dann kann man es auf der Seite bewundern. Ihr müsst euch also noch ein wenig gedulden… Die Funktionalitäten des Logins und der Registrierung sind mittlerweile auch implementiert, die ersten Spieler können also bald schon kommen!

Damit die CrazyMons auch richtig gegeneinander antreten können, kann man sie mit verschiedenen Eigenschaften konfigurieren. Dazu wählt man auf der übersichtlichen und quietsch bunten Konfigurationsseite die Eigenschaften für sein Monster aus. Man wählt aus seinem Inventory bestimmte Items und setzt damit Stärke, Geschicklichkeit und Intelligenz seines Monsters fest.  Natürlich war auch das Lunorama-Team nicht untätig und konnte ebenfalls Fortschritte in seiner Entwicklung verbuchen. Die ersten Grafiken wurden verbaut und auch die Funktionalität des Games verbessert sich stetig.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Dreamweek

Dreamweek Dreamweek - Halbzeitstand, frisches Video und drittes Interview! Dreamweek Dreamweek - Frischer Statusbericht und weiteres Interview Dreamweek Dreamweek - Ein Spiel in 7 Tagen: Statusbericht und Interview Dreamweek Dreamweek - Ein Spiel in 7 Tagen: Wir berichten live! Dreamweek Dreamweek - Dreamweek: Tag 3 Dreamweek Dreamweek - Dreamweek: Tag 2 PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Games für Oktober möglicherweise bereits geleakt Fortnite Fortnite - Mysteriöser Würfel zerstört erstes Gebäude in Tilted Towers
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mehrwertsteuer geschenkt: 19 Prozent Rabatt auf ALLES!