PLAYNATION NEWS Drakensang Online

Drakensang Online - Browsergame vereint 20 Millionen Spieler

Von Lucas Grunwitz - News vom 22.11.2013, 14:19 Uhr
Drakensang Online Screenshot

Mit einer Gesamtanzahl von 20 Millionen Spieler knackt das Browser-MMO eine bedeutende Marke und der Trend zeigt stetig nach oben.

Sehr oft müssen sich Browsergames alteingesessenen Vorurteilen stellen, die allemal meist vom Argument der schlechten Performance begleitet werden. Dass sich eine Vielzahl an Zockern davon nicht abschrecken lässt, beweist nun Drakensang Online, denn auf der offiziellen Facebook-Seite des Browser-MMO, verkündet der Entwickler stolz, dass man die Marke von 20 Millionen angemeldeten Accounts geknackt hat.

Dabei versteht sich natürlich von selbst, dass dies nicht die reelle Angabe der wirklich aktiven Spieler wiedergibt, aber auch dort weiß man mit guten Statistiken zu überzeugen. Mit einem aufzeigenden Trend melden sich bis zu 25.000 neue Spieler pro Tag an und bilden somit die fundamentale Grundlage, um die Aktivität innerhalb des Games zu halten beziehungsweise sogar zu steigern. Producer Bernd Beyreuther hat sich dabei persönlich an die Spieler gewandt und bedankt sich für die bisherige Leistung, die man gemeinsam erbracht hätte. Neue Inhalte bleiben da natürlich nicht aus, während man gemeinsam an einem noch größeren Erfolg arbeiten will. Seid ihr einer der 20 Millionen Spieler?

Teilt ihr die Freude zum großen Erfolg von Drakensang Online?

KOMMENTARE

News & Videos zu Drakensang Online

Drakensang Online Drakensang Online - Entwickler kündigt bisher größte Erweiterung offiziell an Drakensang Online Drakensang Online - Bigpoint bekämpft die eigene Monetarisierung Drakensang Online Drakensang Online - Nun auch für Mac-Nutzer Drakensang Online Drakensang Online - Browsergame vereint 20 Millionen Spieler Drakensang Online Drakensang Online - Gameplay-Trailer Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August