PLAYNATION NEWS Dragon Quest Builders 2

Dragon Quest Builders 2 - Nachfolger des Action-RPG angekündigt

Von Andre Holt - News vom 07.08.2017, 13:55 Uhr
Dragon Quest Builders 2 Screenshot

Mit Dragon Quest Builders 2 präsentierte Square Enix jetzt den Nachfolger zum 2016 erschienenen Action-RPG. Eine der Besonderheiten: Es wird einen Mehrspieler-Modus geben.

Dragon Quest Builders aus dem Jahr 2016 ist als Spin-Off der beliebten Dragon Quest-Reihe zu sehen. Statt des typischen JRPG-Prinzips, setzte man auf eine Mischung aus neuer Klötzchen-Optik und ähnlichen Mechaniken aus Sandbox-Spielen wie Minecraft, ließ jedoch auch bekannte Action-RPG-Elemente in den Titel mit einfließen. So entstand eine interessante Mischung, die weltweit für durchaus positive Kritiken sorgte und eine große Fangemeinde um sich scharen konnte.

Dragon Quest Builders Dragon Quest Builders Erste Einblicke ins Spiel

Nachfolger schon 2018

Wenig überraschend also, dass Square Enix schon jetzt mit Dragon Quest Builders 2 den Nachfolger präsentierte. Während eines neunstündigen Livestreams fokussierte man sich komplett auf die Dragon Quest-Reihe und präsentierte was in den kommenden Monaten und Jahren für den JRPG-Kosmos geplant ist. Im Laufe des Streams zeigte man ebenfalls Gameplay-Ausschnitte aus Dragon Quest Builders 2, das offenbar einige Verbesserungen auf Lager hat, gleichzeitig den Wurzeln des Vorgängers aber treu bleibt.

Das Action-RPG-Prinzip wird mitsamt Sandbox-Inhalten komplett beibehalten und um einige Features erweitert. So werden die Spieler in der Lage sein eine Art Fallschirm zum Gleiten über die Karte zu nutzen und dadurch weite Strecken zu überbrücken oder aus großen Höhen problemlos hinab zu segeln. Erstmals soll auch die Möglichkeit zur Unterwasser-Erkundung geboten werden, da der Charakter im Nachfolger schwimmen können wird. Dies sorgt für eine völlig neue Ebene, die nur so vor versteckten Geheimnissen oder Höhlen strotzen könnte.

Dragon Quest Heroes 2 Dragon Quest Heroes 2 Zwischen Rollenspiel und Gemetzel

4er-Koop und Nintendo Switch-Release

Der größte Kritikpunkt an Dragon Quest Builders war jedoch sicherlich der fehlende Koop-Modus. Der Titel war komplett als Singleplayer-Erfahrung angedacht und das Bauen eines Dorfes musste in mühsamer Kleinstarbeit ohne Freunde stattfinden. Auch das wird sich mit Dragon Quest Builders 2 ändern, denn endlich wird ein Koop-Modus für insgesamt vier Spieler angeboten. Somit wird man gemeinsam auf Abenteuer gehen und Häuser bauen können.

Der Release ist für das Jahr 2018 in Japan geplant. Ob und wann ein Release für den Westen angedacht ist, ist noch unklar. Der Erfolg des Vorgängers spricht jedoch dafür, dass es der Titel auch in den Westen schaffen wird. Interessant ist außerdem, dass der Titel für die PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht werden soll. Bisher war dies nur für die PS4 und Vita der Fall - letztere fällt jetzt komplett weg und wird durch Nintendos Handheld-Konsolen-Hybrid abgelöst.

Square Enix präsentierte jetzt den Titel Dragon Quest Builders 2 für Nintendo Switch und PlayStation 4

KOMMENTARE

News & Videos zu Dragon Quest Builders 2

PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor Fortnite Fortnite - So verlief Mesut Özils erster Livestream
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Erste Einblicke in die War Stories