PLAYNATION NEWS Dota 2

Dota 2 - Blizzard und Valve haben sich geeinigt

Von Birthe Stiglegger - News vom 12.05.2012, 16:19 Uhr

Dass Entwicklerstudio Valve an der Realisierung des MMORTS DotA2 arbeitet, ist längst kein Geheimnis mehr, aber dass Valve damit ganz schnell rechtliche Probleme mit Blizzard bekommen hat, war wohl nicht Sinn der Sache. Denn Blizzard arbeitet selbst an einem Spiel, das bislang Blizzard DOTA hieß. Außerdem wurde Defense of the Ancients seinerzeit quasi von Warcraft III-Fans entwickelt, was wiederum aus dem Hause Blizzard stammt. Ein rechtlicher Streit um den Spieltitel war somit vorprogrammiert.

Vor Gericht wurde nun eine Einigung erzielt. So benannte Blizzard sein Spiel in Blizzard All-Stars um und Valve kann getrost weiterhin den Titel DotA2 kommerziell nutzen. Blizzard kann jedoch auch noch nach wie vor den Begriff DOTA im nichtkommerziellen Zusammenhang in der Fangemeinschaft nutzen. DotA2 soll voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres erscheinen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Dota 2

Dota 2 Dota 2 - Major-Organisator entschuldigt sich für Girls-Zusammenschnitt Dota 2 Dota 2 - MOBA erhält exklusive Koop-Kampagne Dota 2 Dota 2 - Ranked Matches bald nur mit bestätigter Telefonnummer Dota 2 Dota 2 - ESL One in Frankfurt im deutschen Free-TV Dota 2 Dota 2 - Free to Play Documentary begleitet Spieler Dota 2 Dota 2 - gamescom '11 Trailer Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Die besten Angebote zum Wochenende
News zu The Elder Scrolls: Legends

LESE JETZTThe Elder Scrolls: Legends - Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus