PLAYNATION NEWS DOOM

DOOM - MOBA via SnapMap-Editor in Planung

Von Ben Brüninghaus - News vom 04.06.2016, 11:27 Uhr
DOOM Screenshot

Ein Entwickler möchte mit Hilfe des SnapMap-Editors eine eigenständige MOBA 'Armies of Hell: The Core' konzipieren. Erstes Gameplay-Material ist bereits in Videoform vorhanden.

Dem Remake zu Doom liegt ein ganz besonderer Level-Editor zu Grunde. Mit diesem Tool können eigene Level und Stages von der Community entworfen und im Anschluss veröffentlicht werden - ein willkommenes Tool für Bastler.

Ein hohes Maß an Kreativität legt beispielsweise der Entwickler Patrick Roeder an den Tag. Dieser kam auf die Idee mit Hilfe von SnapMap eine eigenständige MOBA in First-Person-Sicht zu entwerfen. Roeder hat bereits Erfahrungen im Bereich der Spieleentwicklung gemacht. So hat er für die DigitalRoar Studios gearbeitet. Dennoch sollen die Arbeiten laut Aussagen nicht unbedingt einfach sein, da ihn der Editor immer wieder an die Grenze des Möglichen bringt und er beispielsweise mit Bugs zu kämpfen habe.

Die Arbeiten finden unter dem Projektnamen 'Armies of Hell: The Core' statt. Er gibt an, dass verschiedene Fähigkeiten im Zuge der einzelnen Klassen geplant sind, dass es Creeps gibt, einen Jungle und sogenannte Core-Gebäude, die es zu verteidigen gilt. Untenstehend haben wir Videomaterial für euch eingebunden, jedoch handelt es sicher hierbei nur um Bewegtbilder aus der Beta.

KOMMENTARE

News & Videos zu DOOM

DOOM DOOM - Erhält 4K-Update für PS4 Pro und Xbox One X DOOM DOOM - Steht als 2D-Sidescroller MiniDOOM 2 zum Download bereit DOOM DOOM - Patch für Switch-Version kommt, soll mehrere Bugs beheben DOOM DOOM - Update 1.1 für die Switch wird groß DOOM DOOM - Multiplayer-DLC Bloodfall erschienen DOOM DOOM - Glory Kill-Montage, jeder einzelne Kill-Move! Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August