PLAYNATION NEWS Dishonored 2

Dishonored 2 - Entscheidungen stehen auch im zweiten Teil im Fokus

Von Patrik Hasberg - News vom 13.07.2015, 17:38 Uhr
Dishonored 2 Screenshot

Auch in Dishonored 2 kann der Spieler entscheiden, wie er vorgeht und welche Spielweise er wählt. Pflastert ihr den Weg zum Ziel mit Leichen oder wählt ihr eher eine subtilere Vorgehensweise? Eure Entscheidung.

In dem Stealth-Shooter Dishonored 2 werdet ihr zwischen zwei unterschiedlichen Charakteren und somit auch zwischen zwei verschiedenen Spielweisen wählen können. Neben Dishonored-Protagonist Corvo habt ihr im zweiten Teil der Serie die Möglichkeit Emily Kaldwin zu steuern.

In einem aktuellen Interview mit The Guardian sprach Co-Director Harvey Smith von Entwickler Arkane Studios über den Titel und verriet dabei, dass es eure Entscheidung sei wie ihr im Spiel vorgeht. Pflastern Leichen den Weg zum Ziel oder wählt ihr eher eine subtilere Vorgehensweise?

“Dishonored war ein Mischmasch. Wir wollten ein immersives First-Person-Spiel in einer Fantasiewelt mit einigen Schleichfunktionen machen; es war eine Hommage an die Spiele, die wir zuvor gemacht oder geliebt haben. Aber auf halbem Weg haben wir erst verstanden, was es war”, meinte Smith. “Ein Spiel über einen Attentäter, in dem man niemanden töten muss – das war unser Ziel mit Dishonored. Und das gilt auch für den Nachfolger.”

“Wir dachten, dass unser Schwertkampf etwas tiefgründiger hätte sein können, unser Schleichen hätte mit besserer Rückmeldung zuverlässiger sein können und unser User Interface wurde in letzter Sekunde zusammengeklatscht. Auf jeder Ebene war etwas zu intensivieren oder zu erweitern oder länger darüber nachzudenken.”

Mit Emily habe man einen Charakter erschaffen, der sich ganz anders als Protagonist Corvo spielt. Ihr bekommt neue Fähigkeiten und Kräfte an die Hand, wodurch sich Dishonored 2 grundlegend verändern soll. Wer nicht auf Corvo verzichten möchte, kann ihn auch im zweiten Teil spielen, samt der gewohnten Kräfte. Interessant werden allerdings nicht nur die verschiedenen Fähigkeiten der beiden Charaktere sein, auch die unterschiedlichen Gedanken und Sichtweisen von Corvo und Emily könnten den Wiederspielwert des Titels erhöhen.

“Sie ist ein raffinierterer Charakter. Auf der Videospielebene fühlt sich die Bewegung durch die Welt [mit Emily] anders an. Aber wenn man Corvo spielt, ist es all das Klassische, es sind die Rattenschwärme, die Besitzergreifung, das Stoppen der Zeit – er fühlt sich schwerer und brutaler an, er ist ein älterer Typ”, sagte Smith abschließend.

Dishonored 2 wird 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Dishonored 2

Dishonored 2 Dishonored 2 - Update bringt zwei große Neuerungen Dishonored 2 Dishonored 2 - Das sind die ersten Wertungen Dishonored 2 Dishonored 2 - PC-Performance mit offiziellen Tricks verbessern Dishonored 2 Dishonored 2 - Bekommt gigantischen Day One-Patch Dishonored 2 Dishonored 2 - Demo-Version im Trailer + Download-Link Dishonored 2 Dishonored 2 - Die Welt von Dishonored im neuen Video zusammengefasst Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus