PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Musiker deadmau5 verliert durch Server-Lag seinen Charakter

Von Sascha Scheuß - News vom 16.10.2015, 08:46 Uhr
Diablo 3 Screenshot

Wenige Sekunden entscheiden über Freude und Wut. Ach ja, und Serverprobleme sorgen für einen Rage bei Künstler deadmau5.

Er ist im Vordergrund für seine Musik bekannt, jedoch hat deadmau5 noch eine ganz andere Leidenschaft: Gaming. Der junge Künstler zockt privat sehr gerne, was man anhand seiner Tattoos sofort merkt. Vor allem Diablo 3 hat es ihm angetan und so spielt er besonders gerne mit seinem Charakter im Hardcore-Modus. Die Entwickler bauten sogar einen speziellen Gegenstand für ihn ins Spiel ein, der sich "Halcyons Aufstieg" nennt und die Gegner zum tanzen bringen kann.

Bei einer üblichen Jagd nach legendären Objekten im hochstufigen Großen Nephalemportalen, geschah nun das, wovor jeder Spieler Angst hat. Das Spiel hatte einen Lag und das mitten im Kampf. In einem Video kann man sehen, wie deadmau5 vom Server getrennt wird und er in der Facecam regungslos dreinblickt. 

Als er sich wieder ins Spiel einloggte, war es bereits zu spät. Sein Charakter ist gestorben und ist nun in der Halle der gefallenen Helden zu finden. Auf Twitter äußerte deadmau5 seinen unmut und gab den Servern vom Publisher die Schuld an dem Vorfall. Doch das bringt ihm seinen Helden nicht zurück...

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Blizzard dementiert Nintendo Switch-Version Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September