PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Inferno-Modus zu schwer?

Von Marcel Walter - News vom 03.05.2012, 08:39 Uhr

Der Inferno-Schwierigkeitsgrad welcher im kommenden Diablo-Teil mitkommt scheint in der Tat ein echt harter Brocken zu werden. So habe bislang keiner der internen Tester bei Blizzard das Spiel jemals auf dieser Stufe meistern können.

Blizzard Entertainment kann gar nicht oft genug sagen, dass der höchste Schwierigkeitsgrad im kommenden Action-Rollenspiel Diablo 3 ziemlich knackig sein wird. So hat Game Director Jay Wilson über Twitter mitgeteilt, dass selbst er das Spiel auf diesem Schwierigkeitsgrad nicht durchspielen konnte. Und auf die Frage von einem User hin ob es denn überhaupt einer der internen Tester bei Blizzard schon geschafft habe, kam eine kurze knackige Antwort mit einem "Nein." zurück.

Dies lässt natürlich wieder die Frage offen, ob es ratsam ist, diese Schwierigkeitsstufe mit einem Hardcore-Charakter zu spielen. Auf die Frage hin, ob der Inferno-Modus im Hinblick auf Hardcore-Charaktere entwickelt worden ist, antwortete Wilson: "Nein nicht wirklich. Bitte seht dies als eine Herausforderung an"

Diablo 3 wird am 15. Mai 2012 für den PC erscheinen. Man kann gespannt sein, ob und wann der erste Hardcore-Charakter das Spiel im Inferno-Modus durchspielen wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Der Totenbeschwörer kehrt Ende Juni zurück Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?