PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Echtgeld-Auktionshaus geht am Freitag live

Von Tobias Fulk - News vom 13.06.2012, 13:10 Uhr

Amerikanische Quellen haben in Erfahrung gebracht, dass das Echtgeld-Auktionshaus für Diablo 3 am Freitag in Europa live geht.

Es gibt heute eine wahre Newsflut zu Diablo 3. Nachdem bekannt wurde, dass Blizzard Entertainment eine Bannwelle im Battle.net gestartet und einen neuen Patch veröffentlicht hat, folgen nun neue Details zum Echtgeld-Auktionshaus in Europa.

Laut den Kollegen vom Eurogamer soll dieses am kommenden Freitag auch endlich hierzulande live gehen. Nachdem das Echtgeld-Auktionshaus kürzlich in Amerika an den Start gegangen ist, können ab dem 15. Juni 2012 auch europäische Spieler mit realer Währung Ingame-Gegenstände für Diablo 3 erstehen. "Nach und nach gehen weitere Elemente des Echtgeld-Auktionshauses online, damit wir den Spielern die volle und sicherste Qualität und Kauferfahrung liefern können.", heißt es seitens Blizzard zum Thema, warum europäische Spieler länger warten mussten.

Wer gerne das Echtgeld-Auktionshaus nutzen möchte, der muss sein Battle.net-Konto zunächst über den Authenticator verifizieren und anschließend mit einer der unterstützten Zahlungsmethoden aufladen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Der Totenbeschwörer kehrt Ende Juni zurück Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild