PLAYNATION NEWS Destiny

Destiny - Der Infernomodus kehrt zurück - Hardcore-PvP ab heute Abend

Von Christian Liebert - News vom 31.03.2015, 15:07 Uhr
Destiny Screenshot

Im PvP vom Online-Shooter Destiny ist ab heute der Infernomodus wieder für eine Woche verfügbar. Mit verschärften Regeln und mehr Maps geht es in die Schlacht.

Bereits vor einigen Wochen hat Entwickler Bungie den PvP-Modus „Inferno“ in seinem MMO-Shooter Destiny das erste Mal vorgestellt. Ab heute steht der Hardcore-Schmelztiegel erneut für eine Woche zur Verfügung und bringt sogar ein paar Neuerungen mit sich. So spielt ihr nun nicht mehr nur Kontrolle-Karten, sondern auch Clash-Maps. Ab heute Abend startet der Eventmodus durch.

Dabei verzichtet Inferno auf die meisten Möglichkeiten, um Punkte zu verdienen - es zählen nur die reinen Kills. Dabei werden noch nicht mal Assists gezählt. Ebenso müssen alle Hüter auf ihr Radar verzichten, was vor allem Campern das Leben schwer macht, da Gegner eben nicht mehr vorab geortet werden können. Zusätzlich steht nur einmal pro Runde Schwere Munition zur Verfügung.

Folgende Karten können im Infernomodus gespielt werden:

The Anomaly
Firebase Delphi
Twilight Gap
Rusted Lands
Shores of Time
Blind Watch
Asylum
The Burning Shrine
The Cauldron
Pantheon

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny

Destiny Destiny - Xbox 360 und PS3 bekommen ab August keine Updates mehr Destiny Destiny - Erste handfeste Infos zur Erweiterung 'Rise of Iron' Destiny Destiny - Neue Erweiterung 'Rise of Iron' geleakt Destiny Destiny - Käufliche Levelbooster im Store - Stufe 25 für 25 Pfund Destiny Destiny - Teaser-Trailer zum letzten Event Zeitalter des Triumphs Destiny Destiny - Cinematic zur Erweiterung 2: „Haus der Wölfe“ Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August