PLAYNATION NEWS Dead Island

Dead Island - Day-One-Patch entfernt Spielstände

Von Redaktion - News vom 08.09.2011, 12:46 Uhr

Zum Release von Dead Island veröffentlichten die Entwickler von Techland den so genannten Day-One-Patch, welcher Fehler aus dem Zombie-Shooter verbannen soll. Wer das Update installiert, der sollte sein Spielstand sichern, denn die Steam-Version kämpft mit dem Verlust der Datein. Doch Entwarnung an diejenigen, die sich die Retail- oder kürzlich die Steam-Version erworben haben. Ausschließlich Vorbesteller haben mit einem Verlust des Speicherstands zu rechnen.

 

Dies liegt daran, dass Pre-Order-Zocker ausversehen die Entwicklerversion des Shooters serviert bekommen haben. Entwickler Techland entschuldigt sich für die Probleme und Publisher DeepSilver kündigte bereits an, Betroffene zu entschädigen.

Das erste Update bringt unter anderem die Kapitel-Auswahl in Dead Island. Das Zombie-Abenteuer ist nicht in Deutschland erhältlich!

KOMMENTARE

News & Videos zu Dead Island

Dead Island Dead Island - Fans erstellen Live-Action-Version des Backwards Trailers Dead Island Dead Island - Nachfolger angeblich nicht von Yager! Dead Island Dead Island - Game of the Year-Edition gegen Ende Juli? Dead Island Dead Island - Personal für Sequel gesucht? Dead Island Dead Island - Backwards Trailer - Live Action Dead Island Dead Island - Launch Trailer Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?