PLAYNATION NEWS DayZ

DayZ - Verkäufe explodieren weiterhin

Von Christian Liebert - News vom 18.12.2013, 11:40 Uhr
DayZ Screenshot

Laut den Angaben der Bohemia Interactive-Mitarbeiter Dean Hall (Chef-Entwickler) und Marek Spanel (CEO) hat sich die Standalone-Version von DayZ mittlerweile schon über 170.000 Mal verkauft. Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht!

Ungefähr 200 Spieler pro Sekunde, so hoch soll der Zuwachs bei der erst vorgestern erschienen Standalone von DayZ zum Verkaufsstart gewesen sein. Nachdem wir gestern bereits darüber berichtet haben, dass der Zombie-Survival-Titel alleine in den ersten 12 Stunden 88.000 Mal verkauft worden sei, hat sich diese Zahl mittlerweile verdoppelt. Das berichten zumindest Dean Hall und Marek Spanel. Etwa 172.500 Exemplare wurden laut offiziellen Berichten mittlerweile verkauft. Das Interessante daran ist, dass dies fast gänzlich ohne große Promo geschehen ist. Die Standalone war plötzlich einfach verfügbar und schon klingelte die Kasse bei Steam und Bohemia Interactive.

DayZ befindet sich derzeit noch in der Early-Access-Aplha und kann für rund 24 Euro bei Steam gekauft werden. Mit dem Kauf der Alpha erhaltet ihr auch automatisch Zugriff auf spätere Versionen und profitiert schon jetzt von den technischen Neuerungen. Allerdings hinkt die Version noch stark zurück, da die Entwicklung noch in vollem Gange ist.

KOMMENTARE

News & Videos zu DayZ

DayZ DayZ - Finale Version erscheint zeitgleich für PS4 und Xbox One DayZ DayZ - So sieht der Titel auf der Xbox One aus DayZ DayZ - Soll in wenigen Wochen mit neuer Engine für PC erscheinen DayZ DayZ - Bohemia bestätigt noch einmal die Xbox One-Version DayZ DayZ - Entwickler behebt 'technische Schulden' DayZ DayZ - Stagnierte Entwicklung - ein Grund zur Aufregung? The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild