PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - Zeigt euch jetzt an, mit welchen Freunden ihr lieber nicht spielen solltet

Von Wladislav Sidorov - News vom 22.05.2018, 18:57 Uhr
CS:GO Screenshot

CS:GO zeigt euch in einer Lobby ab sofort an, mit welchen Freunden ihr lieber nicht spielen solltet. Die Berechnung erfolgt auf Basis des Trust Factors und gilt nur für Prime-Accounts. Innerhalb des neuen Updates sind natürlich noch andere Änderungen aufzufinden.

Ihr habt das Gefühl, dass eure CS:GO-Spielerfahrung nicht besonders positiv ausfällt? Dann könnte das entweder an euch oder an einem eurer Mitspieler liegen – und das seht ihr dank eines neuen Updates nun schon vor dem Spielstart.

Bereits seit einiger Zeit wird jeder Spieler mit einem sogenannten „Trust Factor“ bewertet, um zu entscheiden, wie er sich innerhalb einer Partie sowohl auf sozialer als auch spielerischer Ebene verhält. Startet ihr ein klassisches Matchmaking-Spiel, werdet ihr so mit anderen Personen zusammengewürfelt, die über eine ähnliche Bewertung verfügen wie ihr. Seid ihr oft unfreundlich, trollt eure Mitspieler oder fallt auf irgendeine andere Art und Weise negativ auf, bekommt ihr ähnliche Personen zugeteilt – das Gegenteil trifft natürlich auch auf positive Spieler zu.

CS:GO CS:GO Cobblestone aus Active Duty entfernt, Dust 2 ist zurück

Der CS:GO Trust Factor

Komplizierter wird es, wenn ihr zusammen mit Freunden spielt und die Trust Factor-Werte höchst unterschiedlich sind. Darauf basierend wird nämlich ein Mittelwert erstellt und versucht, eine Gruppe mit einem ähnlichen Wert zu bilden. Ab sofort bekommt ihr das auch direkt angezeigt: Seid ihr in einer Matchmaking-Lobby, die ausschließlich aus „Prime-Accounts“ besteht, wird mitunter eine Warnung im Chat angezeigt. Darin wird gemeldet, ob einer eurer Freunde über einen niedrigen „Trust Factor“ verfügt.

Die Warnung kann nicht von den Leuten gesehen werden, die über den niedrigen „Trust Factor“ verfügen. Die Warnung unterscheidet zudem, ob es sich um einen geringen oder einen großen Unterschied handelt – fangt also an, eure Freunde auszusortieren! 

(Vielleicht lieber nicht.)

Die weiteren Änderungen

Auch abseits dessen bringt das neue Update einige Änderungen mit sich, die man nicht unerwähnt lassen sollte. Beim Entschärfen einer Bombe wird nun zugunsten des Antiterroristen entschieden, sollte die Zeitspanne zwischen Explosion und erfolgreicher Entschärfung nahezu identisch sein.

Zudem wurden Änderungen an den Karten Nuke und Overpass durchgeführt, bei Ersterer wurden Toxic und Vent nahezu vollständig entfernt. Außerdem ist das Charaktermodell angepasst worden, sodass es einfacher ist, ihnen in den Hinterkopf zu schießen.

CS:GO CS:GO Extrem seltener AWP-Skin für mehr als 61.000 Dollar verkauft

CS GO Trust Factor Berechnung

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - Mehr als 80.000 Spieler gebannt CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden CS:GO CS:GO - Panorama-Update ist da: Neues UI und Design CS:GO CS:GO - Mirage erhält Update, Waffen CZ-75, M4A1-S und MP7 abgeändert CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September