PLAYNATION NEWS The Chronicles of Spellborn

The Chronicles of Spellborn - Marktplatz und neue Instanz für Spellborn

Von Redaktion - News vom 27.02.2009, 18:43 Uhr

Der Entwickler von The Chronicles of Spellborn hat für März ein weiteres umfangreiches Inhalts-Update angekündigt. Mit der Version 1.0.3 „Die Schriftrolle der Schwerter & Münzen“ erweitert der niederländische Entwickler vor allem das Handelssystem des Fantasy-Onlinerollenspiels und integriert neue Questreihen sowie eine neue im Deadspell Sturm schwebende Instanz.

Für den Handel mit Waren und Rohstoffen wird das Update Spielern einen optisch stimmungsvoll in die Spielwelt eingebetteten Marktplatz auf jeder Splitterwelt zur Verfügung stellen. An den Marktständen, die von Nicht-Spieler-Charakteren des auf Handel spezialisierten Hauses Silver betrieben werden, kann jeder Spieler seine Items zu einem Festpreis anbieten. Um Waren zu finden, durchstöbern Käufer das Angebot mithilfe einer Kategorien-Ansicht oder nutzen die neue Suchfunktion. Eine Preis-Historie bietet Anbietern und Kaufinteressenten – ähnlich wie bei bekannten Online-Händlern – eine Übersicht über die Marktentwicklung und die besten Schnäppchen. 

Neben dem Marktplatz wird der niederländische Entwickler mit dem Update eine neue Splitter-Instanz von The Chronicles of Spellborn namens „Exarchyon“ integrieren. Beginnend mit Charakter-Level 7 untersuchen Spieler in einer epischen Aufgabenreihe die Aktivitäten der geheimnisvollen „Bruderschaft des Schwertes“. In einem spannenden Finale attackieren sie schließlich mit Stufe 20 bis 25 die im Deadspell treibende instanzierte Rückzugsbasis des Kriegervolks. Neben dieser Aufgabenreihe erweitern zwei neue Questreihen für fortgeschrittene Spieler mit Stufe 20 und 27 das Fantasy-Szenario. Gleichzeitig reduzieren die Holländer die Laufaktivitäten für einige Quests auf dem Splitter Quarterstone.

Mit dem Update erhalten Spieler außerdem eine Reihe von Komfortfunktionen für The Chronicles of Spellborn. Wie vielfach gewünscht wird der lokale Chat dann in Sprechblasen angezeigt. Außerdem zeigt zukünftig ein Symbol über dem Charakter die Zugehörigkeit der Spieler zu den Hohen Häusern an. Fraktionsmitglieder werden mit dem Befehl „/h“ einen eigenen splitterübergreifenden Chat-Kanal für ihre ungestörte Kommunikation zur Verfügung haben.

Weitere vorgesehene Verbesserungen in der Version 1.0.3 beziehen sich vor allem auf die Balance des Kampfsystems von The Chronicles of Spellborn. Spieler werden in den Instanzen wesentlich mehr Ruhm und persönliche Erfahrungspunkte ernten. NPC-Gegner auf den Welten Parlament und Ringfell erhalten eine verringerte Respawn-Rate, so dass Spieler mehr Zeit für ihre Aufgaben haben, bevor diese wieder attackieren. Über weitere Details zum Update informiert eine ausführliche Community-News unter www.tcos.de.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Chronicles of Spellborn

The Chronicles of Spellborn The Chronicles of Spellborn - Erweiterung bringt Ranking- und Ligen-System sowie Dämonen-Truhe ins Spiel The Chronicles of Spellborn The Chronicles of Spellborn - Großes Content-Paket mit Handelssystem, neuer Instanz, neuen Questreihen und vielen Komfort-Features verfügbar The Chronicles of Spellborn The Chronicles of Spellborn - Marktplatz und neue Instanz für Spellborn The Chronicles of Spellborn The Chronicles of Spellborn - Bedrohliche Boss-Mobs, neuer Spieleinstieg und viele Optimierungen Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September