PLAYNATION NEWS Call of Duty

Call of Duty - "Es wird die Serie immer geben"

Von Wladislav Sidorov - News vom 15.09.2016, 15:27 Uhr
Call of Duty Screenshot

Activision hat keine Pläne, jemals mit Call of Duty aufzuhören. Der Publisher will die Shooter-Serie für immer weiterführen, wie der Geschäftsführer bekannt gab.

Wer denkt, dass Call of Duty: Infinite Warfare der letzte Teil der Serie sein wird, hat sich natürlich getäuscht. Activision Blizzard hat laut Geschäftsführer Bobby Kotick keine Pläne, jemals mit Call of Duty aufzuhören.

Der neue Teil: Alles, was ihr über Infinite Warfare wissen müsst

Spiele von Call of Duty wurden in den vergangenen 14 Jahren auf nahezu allen Konsolen gespielt. Die Grundidee ist es, ein Spiel zu haben, das sich auf bewaffnete Konflikte im Verlauf der Geschichte konzentriert... es wird immer Ideen für Call-of-Duty-Spiele geben. Es wird immer Call-of-Duty-Spiele geben. Und sie werden auf einer Vielzahl von Plattformen laufen.

In einem Interview mit Marketplace erklärte Kotick, dass es immer genug Ideen für neue Arten von Konflikten geben würde. Die Marke sei definitiv nicht am Ende - wie es aussieht, werden wir uns also in dutzende weitere Teile stürzen können.

Auf der gamescom: Wir haben uns Infinite Warfare und Modern Warfare Remastered angesehen

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty

Call of Duty Call of Duty - Swatter wird wegen fahrlässiger Tötung angeklagt Call of Duty Call of Duty - Activision geht gegen Patent eines Hundekotentsorgungsunternehmen vor Call of Duty Call of Duty - Wie Activision euch dazu zwingen wollte, Mikrotransaktionen zu kaufen Call of Duty Call of Duty - Activision bietet Bundle an - für 800 Euro Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus