PLAYNATION NEWS Call of Duty WW2

Call of Duty WW2 - Spieler erreicht höchsten Multiplayer-Rang ohne Schusswaffen

Von Patrik Hasberg - News vom 13.02.2018, 12:02 Uhr
Call of Duty WW2 Screenshot

Ein Spieler hat in Call of Duty: WW2 lediglich Nahkampfwaffen verwendet und komplett auf Schusswaffen verzichtet. Nach einigen Wochen und mehr als 32.000 Kill erreichte "TheseKnivesOnly" schließlich den höchsten Multiplayer-Rang.

Normal kann ja jeder! Der Call of Duty: WW2-Spieler "TheseKnivesOnly" hat sich auf die eigene Fahne geschrieben, keinerlei Schusswaffen in dem Multiplayer-Shooter zu benutzten und trotzdem den höchsten Multiplayer-Rang zu erklimmen. 

Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 Activision über die geringere Anzahl der Modi

Spieler erreicht höchsten Multiplayer-Rang ohne Schusswaffen

Nach einigen Wochen hat der Spieler genau dieses Ziel erreicht und den höchsten Rang erreicht. Dabei hat er lediglich zu Messer, Eispickel und dem Bajonett gegriffen - Schusswaffen wurden hingegen links liegen gelassen. Laut eigener Angaben hat der Spieler bis Master Prestige-Rang 2456 Partien gespielt und mehr als 32.000 Kills auf seinem virtuellen Konto verbuchen können.

Selbst Entwickler Sledgehammer Games ist auf die Aktion von "TheseKnivesOnly" aufmerksam geworden und antwortete via Twitter mit einem entsprechenden GIF sowie einem kurzen "Well done!!".

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty WW2

Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 - PC-Version kann am Wochenende kostenlos gespielt werden Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 - Spieler erreicht höchsten Multiplayer-Rang ohne Schusswaffen Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 - Activision über die geringere Anzahl der Modi Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 - Meistverkaufter CoD-Ableger dieser Generation Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 - Blitzkrieg-Event mit vielen neuen Inhalten gestartet Call of Duty WW2 Call of Duty WW2 - Trailer stellt DLC "The Resistance" vor gamescom gamescom - Valve wird auf der Messe vertreten sein Steam Steam - Valve bannt fast 90.000 Accounts in nur zwei Tagen
News zu Valve

LESE JETZTValve - Wie es hinter den Kulissen aussieht