PLAYNATION NEWS Call of Duty: Ghosts

Call of Duty: Ghosts - Zusammenfassung des Multiplayer-Events

Von Dustin Martin - News vom 14.08.2013, 18:30 Uhr
Call of Duty: Ghosts Screenshot

Die große Show beginnt: Die Enthüllung des Call of Duty: Ghosts Multiplayers steht an. Welche Maps kommen? Welche Perks? Welche Neuheiten oder Gleichheiten erhalten Einzug in Call of Duty numero Zehn? Im Live-Ticker zum Call of Duty: Ghosts Reveal liest Du alle Meldungen nach.

Im L.A. Live Entertainment-Komplex in Los Angeles findet ab 19:30 ein weiteres Reveal Event zu Call of Duty: Ghosts statt. Dieses Mal wird der Mehrspieler-Part des Next Generation-Shooters näher beleuchtet und vorgestellt. Du musst die Seite stets aktualisieren, um die neusten Beiträge zu sehen.

Verpasst? Du kannst dir den offiziellen Live-Stream im Archiv ansehen.

18:30 Uhr - Bisher ist offiziell noch nichts über den Multiplayer in Call of Duty: Ghosts bekannt. Activision kündigte die Verantstaltung vor gut zwei Wochen an und sorge bei den Fans für Begeisterung. In diesem Live-Ticker erfährst du alle Neuigkeiten live vom Event.

19:30 Uhr - Der Stream beginnt mit einem epischen Trailer und Zusammenschnitten aus den Highlights der letzten Presse-Konferenzen und Spiele-Messen.

19:36 Uhr - Das erste Gameplay des Multiplayers wird gezeigt. Eminem begleitet die Szenen mit einem bisher ungespielten Song aus seinem neuen Album musikalisch. Aus dem Video gehen die neuen Modi hervor, so gibt es beispielsweise einen "Suchen und Retten"-Modus.

19:38 Uhr - Ein Quick-Time-Event und andere Elemente der "dynamischen Karten" wurden gezeigt.

19:39 Uhr - Eminem spricht sich in einem speziellen Video zur Verbundenheit zu Call of Duty aus.

19:41 Uhr - Wird aus Call of Duty: Ghosts ein Rollenspiel? Der Soldat kann im Multiplayer seinen Charakter an seine Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Es wird gesagt, dass es sieben neue Spiel-Modi geben wird.

19:42 Uhr - Ein Call of Duty-Account sichert die Statistiken, welche ab sofort von einer Webseite und einer Android- und iOS-App verfügbar sind.

19:43 Uhr - Es wird einen Koop-Modus geben.

19:45 Uhr - Gehört zur Next Shooter-Generation: Man kann in Call of Duty: Ghosts auch als Soldatin spielen.

19:48 Uhr - Es gibt 40 verschiedene Perks, welche individuell eingestellt und angepasst werden können. Dies bietet dem Spieler neue Taktik-Möglichkeiten.

19:49 Uhr - Die neuen Kill-Streaks wird es nicht nur für Kills geben, sondern auch für zerstörte Umgebungsobjekte. Infinty Ward hatte "viel Spaß" beim Entwickeln jener Kill-Streaks.

19:51 Uhr - Für das Spielen des Mehrspielers erhält man Squads Punkte. Diese kann man einsetzen, um Waffen oder Extras freizuschalten. In welcher Reihenfolge dies passiert, ist nun egal, es ist nichts Freischaltbares mehr an den Rang gebunden.

19:54 Uhr - Eine neue Spiele-Option: "Squads" wird vorgestellt. In diesem treten ausschließlich Teams gegeneinander an. Es wird ein Rang- und Punkte-System geben. Wenn man Squads zockt, kann man zwischen fünf Modi wählen.

19:58 Uhr - Die Quicktime-Events wurden vorgestellt. Dank den dynamischen Karten im Multiplayer kann man beispielsweise Wände sprengen oder Gebäude zum Einsturz bringen. Dies bringt Punkte, besonders wenn man dabei Gegner tötet. 

20:00 Uhr - Die neuen Fortbewegungsmöglichkeiten: Der Spieler kann auf den Knien auf dem Boden langgleiten, wie ein Parkour-Athlet über die Wände sprinten, rennen, normal gehen und schleichen.

20:02 Uhr - Man kann Gegner nun makieren. Dadurch "sagen" die verbündeten Soldaten die Position von jenem, auf der Minimap gibt es einen kleinen Punkt.

20:03 Uhr - Call of Duty: Ghosts wird ein eSports-Titel. 2014 wird der exklusive MLG-Shooter, präsentiert von Xbox.

20:05 Uhr - Im Cranced-Modus erhält der Spieler nach jedem Kill für kurze Zeit eine besondere Fähigkeit, wie zum Beispiel schnelleres Nachladen oder schnelleres Sprinten.

20:06 Uhr - Live in der Sendung promotet Activision ein eSports-Match. Curse Gaming tritt gegen die US-Marines an.

20:15 Uhr - Der Season Pass beinhaltet exklusive Inhalte wie Charakter-Skins. Weitere Details werden später veröffentlicht.

20:18 Uhr - Das offizielle Multiplayer Gameplay ist online. Hier ansehen.

20:20 Uhr - Die Prestige Edition von Call of Duty: Ghosts wurde vorgestellt. Diese spezielle Collectors Edition beinhaltet eine Kamera, einen Season Pass und vieles mehr. Weitere Informationen bald bei uns.

20:22 Uhr - Call of Duty: Ghosts wird auf der gamescom 2013 spielbar sein. Jeder Teilnehmer des Events erhält eine jene Prestige Edition kostenlos.

20:24 Uhr - Der offizielle Multiplayer Gameplay-Trailer wird noch einmal gezeigt. Das Event neigt sich dem Ende.

20:16 Uhr - Schluss. Wie fandet ihr das Event? Schreibt uns in die Kommentare.

Einen Blick hinter die Kulissen des Events gewährt uns dieses Behind The Scenes-Video.

Activision präsentiert den Multiplayer von Call of Duty: Ghosts.

Call of Duty: Ghosts erscheint am 05. November 2013 für Xbox 360 und PlayStation 3, für die Xbox One und PlayStation 4 erscheint zum Launch der Konsolen eine Fassung.

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Ghosts

Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - Hacker legen Multiplayer-Server lahm Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - DLC "Nemesis" ab dem 05. August bei Xbox Live verfügbar Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - Devastation-DLC nun auch für PC, PlayStation 3 und PlayStation 4 erhältlich Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - Snoop Dogg kommentiert den Multiplayer im neuen DLC Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - Snoop Dogg kommentiert den Multiplayer im neuen DLC Call of Duty: Ghosts Call of Duty: Ghosts - Customization-Trailer stellt neue Inhalte vor The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild