PLAYNATION NEWS Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops - 46-jähriger würgt kleinen Mitstreiter

Von Redaktion - News vom 03.10.2011, 11:01 Uhr

Politiker aufgepasst, eine Meldung speziell für euch: Der 46-jährige Mike Bradford ist leidenschaftlicher Call-of-Duty-Spieler. Doch zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde der Shooter-Spaß von einem 13-jährigen getrübt. Dieser beleidigte Bradford während eines Multiplayer-Matches in Call of Duty: Black Ops. Der 46-jährige Zocker war so aufgebracht, dass er die Adresse des jungen Mitstreiters herausfand und diesen kurzerhand besuchte. Dabei würgte er den 13-jährigen Junge und hielt ihn fest. Letztendlich traff die Mutter ein und beendete das Handgemenge.

Als die Polizei eintraff, beteuerte Bradword überreagiert und letztendlich ohne Verstand gehandelt zu haben.

Kleiner Tipp am Rande: Es gibt die Mute-Funktion, die während eines Matches eingestellt werden kann.

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Kompatibilität für die Xbox One? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Hauptmenü geleakt? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Online Händler listet Releasetermin Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Entwicklung bestätigt? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - 'Zombie Athority' Trailer Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - "Annihilation" Multiplayer Trailer GTA 5 GTA 5 - Nachtclubs - Trailer, Release-Termin und weitere Infos bekannt Netflix Netflix - Erste Filme und Serien für August 2018 enthüllt!
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Keine Präsentation in den öffentlichen Hallen der gamescom