PLAYNATION NEWS BioShock

BioShock - Treibt die Verfilmung am Meeresgrund?

Von Redaktion - News vom 13.02.2011, 23:39 Uhr

BioShock gehört zweifelsohne zu den besten Spielen, die für die aktuelle Hardwaregeneration erhältlich sind. Bei all dem Lob und dem Erfolg der Marke hat natürlich auch Hollywood Interesse an der Marke gewonnen, weswegen seit längerer Zeit eine Verfilmung zu dem Mix aus RPG und Ego-Shooter geplant war. Mit dieser scheint es jedoch nicht gerade voranzugehen, was Produzent Gore Verbinski sich im Interview mit ComingSoon.net mit Budgetgründen erklärt.

BioShock_2_MP_E3_Screenshot_3

Unterwasserstadt Rapture werden wir wohl nicht in absehbarer Zeit auf der Leinwand sehen.

"Ich wollte nicht, dass der Stoff zugunsten einer PG-13-Freigabe verharmlost wird, dazu kommen die teuren Unterwasser-Settings. Es ist schwer jemand zu finden, der einen R-Rated Film von diesem Kaliber finanzieren würde." Ob das nun eine gute oder eine schlechte Nachricht ist, sei erst mal dahingestellt. Mit den Verfilmungen zu Spielen wie Super Mario Bros., Tekken und Alone in the Dark haben sich die jeweiligen Filmemacher nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

KOMMENTARE

News & Videos zu BioShock

BioShock BioShock - So bekommt ihr das kostenlose Steam-Upgrade der BioShock Collection BioShock BioShock - Systemanforderungen für Remakes BioShock BioShock - The Collection bringt kostenlose Upgrades auf Steam BioShock BioShock - Screenshot zu 'BioShock The Collection' geleakt BioShock BioShock - Rapture aus 35.000 Legosteinen nachgebaut BioShock BioShock - Launch-Trailer zur Remastered-Collection The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild