PLAYNATION NEWS The Binding of Isaac: Rebirth

The Binding of Isaac: Rebirth - Verstorbener Nintendo-Präsident Iwata geehrt

Von Sascha Scheuß - News vom 08.12.2015, 12:23 Uhr
The Binding of Isaac: Rebirth Screenshot

Die Entwickler von The Binding of Isaac: Afterbirth zollen dem verstorbenen Präsidenten Saturo Iwata Tribut in Form eines Events.

Saturo Iwata war maßgeblich an dem Erfolg von Nintendo beteiligt und er prägte vor allem die The Legend of Zelda-Reihe. Doch was hat Iwata oder speziell die Abenteuer von Link mit The Binding of Isaac: Afterbirth zu tun? 

Der Titel orientiert sich sehr stark an die alten Teile der Zelda-Reihe und es gibt haufenweise Anspielungen auf die alten Spiele, wie die verschiedenen Kerzen, den Bumerang und das Level-Design im allgemeinen. Seit dem Afterbirth-DLC gibt es für Spieler nun alle 12 Stunden eine Daily-Challenge um sich mit anderen Spielern zu messen.

Passend zum eigentlich 56. Geburtstag, also am 06. Dezember konnte man Saturo Iwata selbst spielen. Ausgerüstet mit einem Videospiel, einem Gameboy und dem typischen Aussehen konnte man den Run vollbringen. Eine großartige Aktion der Entwickler.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Binding of Isaac: Rebirth

The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Endlich auch für iOS erhältlich The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Mit Afterbirth+ nun letzter DLC erschienen The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Release-Datum und Inhalte von Afterbirth+bekannt The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - DLC erscheint nicht für die Wii U The Binding of Isaac: Rebirth The Binding of Isaac: Rebirth - Trailer von der gamescom 2013 Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September