PLAYNATION NEWS Bethesda

Bethesda - Skyrim-Entwickler eröffnen neues Studio

Von Wladislav Sidorov - News vom 11.03.2018, 17:26 Uhr
Bethesda Screenshot

Die Bethesda Game Studios haben eine Expansion ihrer Entwicklungskapazitäten angekündigt. Der bislang als BattleCry Studios bekannte Entwickler wird im Zuge dessen umfirmiert. Das neue Büro soll die bereits bestehenden Studios bei aktuellen Projekten unterstützen.

Mit Projekten wie The Elder Scrolls V: Skyrim und Fallout 4 gelten die Bethesda Game Studios als Branchengrößen, nun wird weiter expandiert: Die bereits bestehenden Büros in Maryland und Montreal werden um eine Niederlassung in Austin, Texas erweitert.

Die Bethesda Game Studios nehmen im Zuge dessen das bislang als BattleCry Studios firmierende Unternehmen auf. Das gehört ohnehin seit 2012 zu Zenimax Media, der Muttergesellschaft von Bethesda. Zukünftig wird man in der Öffentlichkeit als „Bethesda Game Studios Austin“ in Erscheinung treten.

The Elder Scrolls 6 The Elder Scrolls 6 Entwicklung hat noch gar nicht begonnen

Hilfe für die Skyrim-Macher

Die BattleCry Studios wurden von Zenimax gegründet, um an kostenlosen Multiplayer-Spielen zu arbeiten. Das erste Projekt, das gleichnamige BattleCry, wurde 2014 offiziell angekündigt, bereits im Jahr darauf wurden qualitative Zweifel am Spiel gemeldet. Daraufhin wurde ein signifikante Teil des Studios entlassen, einige Monate später wurde BattleCry vorerst auf Eis gelegt. Womit man bis zuletzt beschäftigt war, ist nicht konkret bekannt.

Der Sitz in Austin soll als Teil der Bethesda Game Studios den anderen Niederlassungen behilflich sein. Dazu gehören höchst wahrscheinlich auch die zwei unangekündigten Spiele, an denen die Skyrim-Macher bereits seit einiger Zeit werkeln.

The Elder Scrolls 6 The Elder Scrolls 6 Wird nicht angekündigt, bevor es bereit für den Release ist

Veteranen und neue Projekte

Bethesda Game Studios Austin wird von Doug Mellencamp geleitet, der in der Vergangenheit an Spielen wie DOOM, Star Wars: The Old Republic und Ultima Online beteiligt war. Todd Howard, Executive Producer und Game Director der Bethesda Game Studios, hatte zur Expansion folgendes zu sagen:

„So wie die Vision, der Umfang und die Ambitionen unserer Spiele weiter wachsen, so wachsen auch die Bethesda Game Studios. Wir hatten [bereits] das Vergnügen, die talentierten Entwickler bei BattleCry [Studios] zu kennen und wir wissen, dass wir zusammen großartige Dinge machen können.“

Die Bethesda Game Studios sind nicht zu verwechseln mit Bethesda Softworks: Während Ersteres als Entwickler tätig ist, übernimmt letzteres die Rolle des Publishers. Zu Bethesda Softworks gehören weitere Unternehmen wie id SoftwareMachineGames oder Arkane Studios.

Skyrim Macher Bethesda expandieren nach Austin

KOMMENTARE

News & Videos zu Bethesda

Bethesda Bethesda - Streaming Party zur QuakeCon 2018 in Köln, wir verlosen 10 VIP Plätze! Bethesda Bethesda - Mysteriöses Ratespiel zur E3 gestartet Bethesda Bethesda - Skyrim-Entwickler eröffnen neues Studio Bethesda Bethesda - E3-Pressekonferenz bekannt gegeben: Datum und Infos Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September